Sie ist fertig mit Männern: Frau heiratet aus Frust ihren Hund

Nach 220 gescheiterten Dates ist nun Schluss mit lustig.

Sie ist fertig mit Männern: Frau heiratet aus Frust ihren Hund: Nach 220 gescheiterten Dates ist nun Schluss mit lustig.
Quelle: Andrii Kobryn/Shutterstock.com

Das Singleleben hat seine Vor- und Nachteile. Wenn man jedoch auf der Suche nach Mr. Right ist, muss man oft auf viele Dates gehen, bis man seinen Traumtypen schließlich findet. Dass sich dabei viele Märchenprinzen als Frösche herausstellen, kann schon ziemlich lästig sein. Daher hatte eine Frau nun eine bessere Lösung.

Elizabeth Hood wollte einen Mann kennenlernen, daher ging sie in acht Jahren auf ganze 220 Dates. Trotzdem war für die 49-jährige Britin einfach nicht der Richtige dabei. Bis sie einen Mann fand, den sie über alles liebt und der stets treu an ihrer Seite ist: ihr sechsjähriger Golden Retriever Logan.

Aufgrund der Vielzahl an gescheiterten Dates hat Elizabeth nun endgültig mit der Männerwelt abgeschlossen, daher fasste sie den Entschluss, dass sie ihren Hund heiraten will. 20 Gäste sind bereits eingeladen und als Trauzeugen fungieren zwei Huskys. Nur der örtliche Priester muss noch davon überzeugt werden, die Hochzeit zwischen Frauchen und Vierbeiner durchzuführen. Geplant ist sie für den 02. August, wie die Sun schreibt.

Foto: Andrii Kobryn/Shutterstock.com 

 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?