Sie wurde heimlich bei einem Dreier gefilmt und steht dazu

Und so bringt sie alle Hater zum Schweigen.

Sie wurde heimlich bei einem Dreier gefilmt und steht dazu: Und so bringt sie alle Hater zum Schweigen.
Quelle: Screenshot via YouTube/Alexis Frulling (THE ORIGINAL)

Alexis Frulling hatte einen Dreier. Was sie und zwei männliche Freunde heimlich in einer Seitengasse taten, war vielleicht keine brillante Idee, aber auch ihre Privatsache. Dummerweise wurde der Freiluft-Dreier von einem Unbeteiligten gefilmt und über die Plattform Reddit im Netz verbreitet. Die fiesen Kommentare ließen nicht lange auf sich warten. Doch statt sich zurückzuziehen, stellt sich Alexis jetzt ihren Hatern. 

Während die beiden Jungs für ihren Dreier mit Alexis virtuelle Highfives einfuhren, durfte sich die 20-jährige Kanadierin als „Schlampe“, „Hure“ und „ekelhaft“ beschimpfen lassen. So weit ist es mit der Gleichberechtigung dann doch nicht. Angesichts dieser Ungerechtigkeit blieb Alexis nicht still sondern verfasste für ihre Hater ein eigenes Video, um ihnen ordentlich die Meinung zu geigen.

In einem Gespräch mit Vice erklärt Alexis, dass bereits viele Leute das Gleiche getan haben, aber im Gegensatz zu ihr nicht erwischt wurden. Zudem sei es unfair, dass sie die Häme einstecken muss und ihre beiden Freunde ungeschoren aus der Sache herauskommen. Ihr Fazit: „Ich kann nicht sagen, dass ich wirklich stolz auf mich bin, aber ich schäme mich nicht.“ Kleiner Tipp an die Jungs: Schaut euch das Video bis GANZ zum Ende an!



Foto: Screenshot via YouTube/Alexis Frulling (THE ORIGINAL)

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?