Slenderman-Killer: 12-Jährige sticht 19 Mal auf Mitschülerin ein

Jetzt muss sie für 25 Jahre in die geschlossene Anstalt.

Slenderman-Killer: 12-Jährige sticht 19 Mal auf Mitschülerin ein: Jetzt muss sie für 25 Jahre in die geschlossene Anstalt.
Quelle: Screenshot via HBODocs / YouTube

Die Geschichte um das düstere Internetphänomen „Slenderman“ und den damit verbundenen Mordversuch im Jahr 2014 liest sich wie ein wahr gewordener Alptraum. Die damals 12-jährige Anissa Weier und ihre gleichaltrige Freundin Morgen Geyser aus den USA stachen 19 Mal kaltblütig auf ihre Mitschülerin ein, um ihr junges Leben auszulöschen. Jetzt fiel das erste Urteil in dem bizarren Prozess.

Was veranlasst zwei zwölfjährige Mädchen dazu, fast 20 Mal mit einem Messer auf eine hilflose Mitschülerin einzustechen? Die Antwort ist ebenso schockierend wie absurd: Ein fiktives Wesen aus dem Internet. Der Slenderman.

Nach der brutalen Bluttat, die das Opfer schwerverletzt überlebte, gab Anissa eine verstörende Aussage zu Protokoll. Die Heranwachsende erzählte den Polizisten, dass Wahnvorstellungen und Angst vor dem Slenderman ihr Motiv gewesen seien. Das düstere, menschenähnliche Wesen drohte angeblich damit, die Familien der beiden Täterinnen auszulöschen, wenn sie ihre Mitschülerin nicht töteten.

Der Slenderman (zu Deutsch: „dünner Mann“) ist eine Fantasiefigur, die durch das Internet geistert. Der digitalen Legende nach hält er sich bevorzugt nachts in dunklen Wäldern oder waldreichen Parks auf. Er stellt seinen Opfern eine Weile nach, zermürbt sie dadurch und hetzt sie anschließend zu Tode oder fängt sie ein und tötet sie dann.

Auch Anissa und Morgen lockten ihr Opfer in einen Wald, um es dort mit dem Messer zu attackieren.

Gestern fiel dann das erste Urteil in dem prominenten Prozess: Der zuständige Richter in Waukesha im Bundesstaat Wisconsin verkündete, dass Anissa für 25 Jahre in eine geschlossene psychiatrische Anstalt muss. Damit erhielt die heute 16-Jährige die härteste nur mögliche Strafe.

„Dadurch sollen Schutz und Sicherheit der Gesellschaft garantiert werden“, erklärte der Richter laut Blick am Abend. Die gleichaltrige angeklagte Mittäterin soll im Februar verurteilt werden.

Ein Video mit dem Verhör der beiden Mädchen war vergangenes Jahr Teil eines Dokumentarfilms im Sender HBO mit dem Titel „Beware the Slenderman“.



Foto: Screenshot via HBODocs / YouTube

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?