So merkt sie nicht, dass du betrunken keinen hoch bekommst

Whiskey Dick-Alarm!

So merkt sie nicht, dass du betrunken keinen hoch bekommst: Whiskey Dick-Alarm!
Quelle: bezikus/Shutterstock.com

Es passiert vielen Jungs: Nach ein paar Gläsern Alkohol, klappt es nicht mehr mit der Erektion. In den USA wird dieses Phänomen liebevoll als Whiskey Dick bezeichnet. Aber was tut man, wenn man quasi schon halbnackt im Bett liegt, aber einfach keinen hoch bekommt?

1. Oralsex: Nur weil du keinen Spaß haben kannst, muss sie ja nicht darauf verzichten. Also, arbeite dich langsam nach unten vor und verpasse ihre den Cunnilingus ihres Lebens. Danach wird sie zu müde für Sex aber trotzdem super happy sein.


GIF via giphy.com

2. Keine Kondome: Gerade wenn die Beziehung frisch ist oder ein One-Night-Stand in deinem Bett landet, wird für sie Sex ohne Gummi ein No-Go sein. Deshalb kannst du ihr einfach erzählen, dass du leider keine Kondome zur Hand hast und ihr lieber auf Sex verzichten solltet.  


GIF via giphy.com

3. Zeit lassen: Das klappt natürlich nur bei einer neuen Bekanntschaft – erzähle ihr, dass du dir noch etwas Zeit lassen möchtest. Schließlich willst du nicht, dass ihr die Sache überstürzt und sie es bereut. Vielleicht könnt ihr euch ja noch mal treffen?


GIF via pandawhale.com

4. Einschlafen: Bevor die Aktion losgeht, verabschiedest du dich ganz flott ins Land der Träume. Am nächsten Morgen bist du (mehr oder weniger nüchtern) und dann sollte auch der Whiskey Dick kein Problem mehr sein.  


GIF via giphy.com

Übrigens: Das einzig wahre Mittel gegen einen Whiskey Dick ist weniger zu trinken.

Foto: bezikus/Shutterstock.com 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?