So süß: Dieser Dad hilft seinem schüchternen Sohn auf die kreativste Art und Weise

Langweilig war gestern!

So süß: Dieser Dad hilft seinem schüchternen Sohn auf die kreativste Art und Weise: Langweilig war gestern!
Quelle: via imgur.com

Es klingt nach einer eher kleinen Geste, die Dominik sich für seinen Sohn ausdachte: Der Papa aus Kalifornien fing eines Tages an, die langweiligen braunen Papiertüten, in die das Mittagessen für die Schule gepackt wurde, zu bemalen. Der Grund dafür: Sein Sohn ist sehr schüchtern. Die kreative  Gestaltung der Lunchbags sollte dem kontaktscheuen Jungen helfen, endlich angstfrei auf neue Leute zuzugehen – mit Erfolg!

Wenn der Nachwuchs eher introvertiert ist und Probleme hat, Anschluss zu finden und Freundschaften zu schließen, kommen Eltern auf die unterschiedlichsten Ideen.  „Manche Leute sagen, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit am Tag ist. Für uns ist das Mittagessen die kreativste,“ so Dominik , der mittlerweile über 550 braune Papiertüten für seinen Sohn bemalt hat, wie bored panda berichtet.

Nachdem außerschulische Aktivitäten und das Sommerlager kaum halfen, den zurückhaltenden Jungen aus seinem Schneckenhäuschen zu locken, fing Dominik an, die Lunchbags für den Sohnemann zu bemalen. Die Motive waren entweder Comicfiguren oder auch reale Menschen, je nachdem, welches Thema grad aktuell oder welcher neue Film zuletzt im Kino angelaufen war.

Und auch wenn aus dem Jungen bisher noch kein vor Selbstbewussten strotzender Draufgänger geworden ist, hat er wenigsten für ein paar Minuten am Tag die Aufmerksamkeit seiner Mitschüler, mit denen er sich über das jeweils neueste Motiv auf seinem Lunchbag unterhält. Eine große Auswahl der kleinen Kunstwerke findet ihr auf Dominiks Instagram Account.

Eine wirklich tolle Idee und eine super Unterstützung für sein Kind, die Dominik auch über die Mittelschule hinaus in die Tat umsetzt. Pro Kunstwerk braucht er etwa eine Stunde, oder auch mal länger, wenn er besonders ambitioniert wird. „Ich versuche, nicht allzu lange zu brauchen und es geht schnell, wenn ich Fernsehen oder Netflix schaue,“ so unser persönlicher Anwärter für den Titel als Vater des Jahres!



Gif via giphy.com
Foto: via imgur.com 

 

 

 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?