So viele Sexpartner darfst du haben, damit du nicht für eine "Schlampe" gehalten wirst

Und wie sieht's bei dir aus?

So viele Sexpartner darfst du haben, damit du nicht für eine "Schlampe" gehalten wirst: Und wie sieht's bei dir aus?
Quelle: George Rudy/shutterstock.com
Ein neuer Partner, mit dem sich alles endlich mal richtig anfühlt ... Aber irgendwann MUSS ja diese blöde Frage kommen: „Und, mit wievielen hattest du schon was?“. Je nachdem wie sehr man sich ausgetobt hat, kommt man dann eventuell ins Stottern. Aber es gibt eine magische Zahl, die laut einer Umfrage, perfekt sein soll.
Die Frage nach der Anzahl der Sexpartner ist irgendwie nie schön. Man macht sich Sorgen, ob es so viele waren, sodass man als schlampig gelten könnte. Und man macht sich Sorgen, wenn es zu wenige waren und das Gegenüber denken könnte, man hätte noch keine Erfahrung

Laut einer Umfrage gibt es aber eine Zahl, die niemanden schockt oder abtörnt. Die mysteriöse Zahl lautet: zehn!


GIF via giphy.com

Aber eins muss gesagt sein: Jeder kann das natürlich handhaben, wie er möchte und sollte dafür nicht verurteilt werden. Am besten ist es natürlich, wenn die Anzahl der Partner grob übereinstimmt, damit sich niemand komisch fühlen muss. 

Bei der Studie kam außerdem heraus, dass vor allem Männer misstrauisch werden, wenn Frauen mit mehr als zehn Kerlen Sex hatten. 

Foto: George Rudy/shutterstock.com
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?