Statt bunter Haare: Rainbow Brows sind der perfekte Festival-Trend

Augenbrauen wie ein Einhorn.

Statt bunter Haare: Rainbow Brows sind der perfekte Festival-Trend: Augenbrauen wie ein Einhorn.
Quelle: nikkietutorials/Instagram & rocioceja_/Instagram

Letztes Jahr waren alle ganz heiß auf kunterbunte Haare. Doch dafür muss man sich erst einmal die Haare extrem blondieren und das ist dann doch ziemlich radikal und permanent. Viel einfacher, aber genauso wirkungsvoll, ist nun dieser neue Augenbrauen-Trend.

Momentan können wir uns vor Augenbrauen-Trends kaum retten, aber viele sind so krass, dass man sie im Alltag nun wirklich nicht tragen kann. Doch jetzt erobern die Rainbow Brows das Netz und wir sind total begeistert. Die bunten Augenbrauen sind der perfekte Make-up-Look für die Festivalsaison oder für eine verrückte Partynacht. Und das Beste: Wir müssen nichts blondieren und sehen im Handumdrehen wieder normal aus.

Für die Rainbow Brows brauchst du einfach nur bunte Wimperntusche, Lidschatten oder andere Schminke in den Farben deiner Wahl. Damit zeichnest du deine Brauen Stück für Stück mit den unterschiedlichen Tönen nach und verblendest die Übergänge, bis ein bunter Regenbogen über deinen Augen erstrahlt. Zum Schluss am besten noch fixieren und schon stehst du im Mittelpunkt. Besonders cool ist der Look mit passend geschminkten Augen im selben Design oder mit schwarzem Lidstrich als Kontrast. Inspiration gibt es bereits reichlich auf Instagram.


Foto: nikkietutorials/Instagram & rocioceja_/Instagram

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?