Stranger Things: So verwirrend ist der erste Teaser zur 3. Staffel

Was verrät uns der Clip?

Stranger Things: So verwirrend ist der erste Teaser zur 3. Staffel: Was verrät uns der Clip?
Quelle: CarlaVanWagoner/Shutterstock.com

Fans der Serie warten schon gespannt auf die heiß ersehnte 3. Staffel von Stranger Things. Und jetzt bekommen wir einen ersten Einblick, der uns allerdings eher verwirrt, als zu spoilern.

Stranger Things hat weltweit für einen echten Hype gesorgt und seit die zweite Staffel im Oktober letzten Jahres auf Netflix erschien, warten Fans schon wieder auf die Fortsetzung. Auch wenn die Produktion schon begonnen hat, muss man sich jedoch noch gedulden, um die Kids aus Hawkins wieder bei ihren mysteriösen Erlebnissen zu begleiten. Doch jetzt ist der erste Teaser aufgetaucht, der mehr Fragen aufwirft als Antworten zu geben.

Aufgrund des Titels „Coming Soon: The Starcourt Mall!| Hawkins, Indiana“ erahnt man zunächst auch nicht wirklich, dass es sich um einen Einblick in die dritte Staffel von Stranger Things handelt. Lediglich die Stadt gibt Aufschluss über einen etwaigen Zusammenhang. Und auch der Inhalt hat so gar nichts mit der schaurigen Kulisse der Serie zu tun. Im echten 80er-Jahre-Flair wird nämlich die Eröffnung der Starcourt Mall angekündigt, bei der allerlei Menschen mit toupierten Haaren und grellen Klamotten fröhlich shoppen und schlemmen. Doch zum Ende hin taucht plötzlich ein bekanntes Gesicht auf: Steve Harrington arbeitet im Clip in einer Eisdiele.

GIF via giphy.com

Tja, und das war’s auch schon. Wir können uns also vorstellen, dass das Einkaufszentrum, das im Teaser vorgestellt wird, ein wichtiger Handlungsort der 3. Staffel Stranger Things sein wird. Und auch Steves Kollegin werden wir wahrscheinlich öfter sehen. Sie ist nämlich der neue Charakter namens Robin (gespielt von Maya Hawke, der Tochter von Uma Thurman). Das letzte Detail, das der Teaser verrät: Die neue Staffel wird wohl im nächsten Sommer erscheinen.

 

Ein Beitrag geteilt von Maya Ray (@maya_hawke) am

Wer nun fürchtet, dass es mit Stranger Things eher fröhlich, statt gruselig zugeht, der kann aufatmen. Produzent Shawn Levy hat Deadline nämlich im Interview erzählt, dass die dritte Staffel noch düsterer wird.

Foto:  CarlaVanWagoner/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?