Studie behauptet: Regelmäßiger Sex verlangsamt das Altern

Das perfekte Anti-Aging-Mittel.

Studie behauptet: Regelmäßiger Sex verlangsamt das Altern: Das perfekte Anti-Aging-Mittel.
Quelle: VGstockstudio/Shutterstock.com

Sex ist nicht umsonst die schönste Nebensache der Welt, er bringt schließlich haufenweise positive Eigenschaften mit sich. Nun will eine Studie sogar herausgefunden haben, dass er uns nicht nur das Leben verschönert, sondern auch verlängert.

Forscher der University of California haben eine Studie durchgeführt, die den Zusammenhang von sexueller Aktivität und Telomeren untersucht. Telomere sind die Enden von DNA-Strängen, die die genetischen Informationen schützen und mit dem Alter immer kürzer werden. Rauchen und übermäßiger Alkoholkonsum können die Verkürzung beschleunigen und sorgen dadurch für Krankheiten und einen frühen Tod.

GIF via giphy.com

In der durchgeführten Studie kam nun aber heraus, dass Sex die Telomere verlängert und dafür sorgt, dass man körperlich und geistig gesund bleibt und dadurch sogar länger lebt. Diesen Effekt hat auch eine gesunde Lebensweise mit Sport und einer ausgewogenen Ernährung.

GIF via giphy.com

Inwiefern man aber wirklich mit Sicherheit sagen kann, dass Sex zu einem längeren Leben verhilft, ist nicht ganz klar. Die Studie dauerte nämlich nur eine Woche und umfasste mit lediglich 129 Müttern auch nur eine kleine Personengruppe. Dennoch freuen wir uns natürlich, wenn wir noch einen Grund mehr haben, um mit unserem Schatz noch häufiger in die Kiste zu springen.

Foto:  VGstockstudio/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?