Studie: Diese Eigenschaft ist für deutsche Männer der krasseste Abtörner

Aufgepasst Mädels, das hattet ihr so bestimmt nicht auf dem Schirm.

Studie: Diese Eigenschaft ist für deutsche Männer der krasseste Abtörner: Aufgepasst Mädels, das hattet ihr so bestimmt nicht auf dem Schirm.
Quelle: Stas Tolstnev / shutterstock.com

Das Dating-Portal Elitepartner befragt zusammen mit einem Marktforschungsinstitut alljährlich rund 11.000 User nach Details zu ihrem Liebesleben. Was bei der aktuellen Studie ans Licht kam, ist ziemlich erstaunlich.

Laut der Umfrage sehnen sich vor allem Männer nach Körperkontakt – allerdings nicht im sexuellen Sinne, sondern tatsächlich ging es viel mehr ums Kuscheln. Für das starke Geschlecht ist der Wunsch nach körperlicher Nähe ein echter Liebesbeweis, weshalb sie entsprechend viel schmusen möchten.

So. kommen wir zum ultimativen Abtörner, den weder Jungs noch Mädels ertragen können: unterwürfiges Verhalten.

Jeden zweiten Befragten verunsichert das, während es jeden dritten überhaupt nicht stören würde, wenn der andere besonders dominant auftritt.

Dass Männer ein herrisches Wesen bevorzugen, ist definitiv überraschend. Eigentlich ging man in älteren Studien immer davon aus, dass Kerle schnell überfordert sind, wenn Mädels besonders dominante Charakterzüge haben.

Ebenfalls von beiden Geschlechtern verabscheut werden Eitelkeit, Geiz und Unordnung.

Die Umfrage entlarvte außerdem fehlende körperliche Nähe und Kontrolle als krasse Störfaktoren. Rund 65 Prozent der Befragten finden es nervig, wenn der Partner über jeden Schritt Bescheid wissen möchte. 42 Prozent leiden unter der Unpünktlichkeit ihrer/s Liebsten und 19 Prozent empfinden sachliche Textbotschaften als Abtörner. 

Foto: Stas Tolstnev / shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?