Studie verrät: Wer viel masturbiert, ist im Job erfolgreicher

Gibt’s bald Selbstbefriedigung im Büro?

Studie verrät: Wer viel masturbiert, ist im Job erfolgreicher: Gibt’s bald Selbstbefriedigung im Büro?
Quelle: jekjob/Shutterstock.com

In Zeiten von Selbstoptimierung, mehr Me-Time und einem immer positiverem Körpergefühlt, gönnen sich immer mehr Menschen regelmäßig Solo-Sex. Dass das Vergnügen mit sich selbst nicht nur Spaß macht und gesund ist, zeigt nun eine neue Studie.

Laut einer Umfrage der digitalen Wachstumsagentur Frac.tl verfügen Leute, die regelmäßig masturbieren über Managerqualitäten. Zu diesem Ergebnis führte die Auswertung der Daten von insgesamt 1.012 Personen. Die Studienteilnehmer machten unter anderem Angaben zu ihrem aktuellen Arbeitsverhältnis. Außerdem verrieten sie in der sehr intimen Untersuchung, wie sie zum Thema Selbstbefriedigung stehen.

Dabei stellte sich heraus, dass Personen, die mindestens einmal die Woche masturbieren, im Job in praktisch allen Bereichen größere Fortschritte machen. „Bei ihnen war die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie angestellt waren, Führungspositionen innehatten und auch höhere Gehälter verdienten“, erklärte Frac.tl laut vt.co. Wer nur selten an sich selbst Hand anlegt, verdiene demnach nur knapp 40.000 Euro im Jahr. Während das jährliche Durchschnittseinkommen der Wichser bei etwa 42.000 Euro liegt.

Sogar die Wahrscheinlichkeit nach einer Gehaltserhöhung zu fragen, war bei denen, die es sich gerne selbst machen, um 8 Prozent höher als bei den Masturbationsmuffeln. Auch wenn es keinen belegbaren wissenschaftlichen Zusammenhang gibt, ist es nicht völlig unwahrscheinlich, dass Solo-Sex eine karrierefördernde Wirkung hat. „Die Steigerung des Selbstvertrauens, die durch Masturbation bewirkt wird, kann einen wesentlichen Beitrag zu höheren Gehaltsschecks leisten, da ein gewisses Maß an Selbstvertrauen und Mut nötig ist, um den Chef nach einer Gehaltserhöhung zu fragen.“ 

Foto: jekjob/Shutterstock.com

 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?