Studie: Wer mit dem Ex befreundet bleibt, ist ein Psychopath

Wow, das sollte dir richtig Angst machen!

Studie: Wer mit dem Ex befreundet bleibt, ist ein Psychopath: Wow, das sollte dir richtig Angst machen!
Vor allem, wenn du lange mit deinem Ex zusammen warst, ist es dir vermutlich schwer gefallen, die Trennung von ihm/ihr wegzustecken. Daher scheint es zunächst nur menschlich und emotional erklärbar, dass viele mit ihrem Ex-Partner befreundet bleiben, auch wenn die Beziehung vorüber ist.

Eine Studie der Oakland University legt jetzt jedoch einen ganz anderen, ziemlich beunruhigenden Schluss nahe – nämlich, dass vor allem Menschen mit psychopathischen und narzisstischen Persönlichkeitszügen aus Kalkül mit ihrem/ihrer Ex befreundet bleiben.

Die Studie befragte 861 Teilnehmer dazu, ob und warum sie nach Beziehungsende Kontakt zum Partner halten wollten, das tatsächlich auch getan hatten oder in Zukunft tun würden. Es wurden somit sowohl das konkrete Verhalten, als auch Gründe für die Aufrechterhaltung des Kontaktes abgefragt.

Im Ergebnis stand, dass vor allem Personen mit „dunklen Persönlichkeitszügen“, also mit eindeutig psychopathischen, narzisstischen und machiavellistischen Ausprägungen zu gefühllosem, ausnutzendem, sogar manipulativem Verhalten neigten, um sich Vorteile wie Sex, Geld oder nützliche Sozialkontakte zu erhalten.

Das heißt wohl, dass ihr euch gut überlegen solltet, warum euer/eure Ex so viel Wert darauf legt, den Kontakt zu euch nicht zu verlieren…

Foto: pathdoc/shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?