TABOO CLUB

TABOO CLUB:
Innerhalb von nur drei Jahren hat sich der Taboo Club vom Geheimtipp zum Treffpunkt NR 1 der Künstler der Black-Showbiz -Szene entwickelt.

So waren unter anderem auf, vor und hinter der Bühne zu Gast:
Methodman (Wu Tang Clan), Redman, DJ Kool (Universal Records/Daf Jam Rec.), Mel Beats, DJ Dessue, Afrob, Dean Dawson, Sammy Deluxe, Joe, D-Flame, Flying Steps, Rock-steady Crew, Miz Moni (Ohio), Sherry Vine, Baby Bash,
Diana Ray, DJ Vice, Nivea Hit Single Dont mess with my man, die Stimme hinter Mystikals Smash Hit Danger. (Atlanta), World Famous DJ Hazze The official DJ of LA Lakers (L.A. / Carlifornien). DJ Raz-Q,
DJ Technician, DJ Ray-D, Darnell, Crosshill Squad, Lady Scar, DJane Poison Ivy,
Eko Fresh, Bushido, Fler,Nastia, Maliq, Guerilla Black, Mr. Long & Amstaff Crew,
DJ Binichnicht (Harris GBZ), Fresh Brain, DJ Derezon, DJ Illfated Tre und viele andere.


Resident ist DJ Groove.

 

Der Taboo Club ist immer in wechselnden Locations, was die Partyreihe noch spannender macht.

 

http:www.taboo-club.de

 

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?