Telekom Electronic Beats Festival wieder in Deutschland

Elektro, Pop und Indie vereinen sich in Leipzig.

Telekom Electronic Beats Festival wieder in Deutschland: Elektro, Pop und Indie vereinen sich in Leipzig.

Das Telekom Electronic Beats Festival ist zurück in Deutschland! Nach neun Gigs in ganz Europa schlägt das Event am 21. November seine Zelte im Täubchenthal in Leipzig auf. Trotz der großen Vorfreude gibt es leider einen Wehmutstropfen: Aus privaten Gründen muss die englische Band Warpaint ihre komplette Europa-Tournee absagen. Auch ihr Auftritt beim Telekom Electronic Beats Festival in der sächischen Metropole ist davon betroffen. Doch die Veranstalter haben bereits für einen ausgezeichneten Ersatz gesorgt.

Warpaint geht, Sylvan Esso kommt. Mit dem Elektro-Pop-Duo haben die Veranstalter des Telekom Electronic Beat Festivals einen mehr als passenden Ersatz gefunden. Hinter dem Künstlernamen stecken die beiden Amerikaner Amelia Meath und Nick Sanborn. Die Besucher dürfen sich auf basslastige, tanzbare Sounds mit Elementen aus Elektro, Pop und Folk freuen.

Auch der Rest des Line-Ups kann sich sehen lassen. Neben der englischen Samtstimme Shura ist auch das dänische Synthie-Pop-Talent Asbjörn für das Telekom Electronisc Beats im Täubchenthal in Leipzig angekündigt. Die vierten im Bunde sind Wild Beasts, die ihre authentische Mischung aus Pop, Rock und Indie aus London mitbringen. 



Wollt ihr beim Telekom Electronic Beats Festival in Leipzig dabei sein? Dann sichert euch schnell eure Tickets über die Electronic Beats App, EB.TV und EB Radio sowie auf der offiziellen Webseite von Electronic Beats. Karten gibt es für 19 Euro im Vorverkauf und 25 Euro an der Abendkasse

Fotos: Telekom Electronic Beats Festival

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?