Tinder-Hack: Dieser Typ verrät, wie man die meisten Matches kriegt

Halte schon mal dein Smartphone bereit!

Tinder-Hack: Dieser Typ verrät, wie man die meisten Matches kriegt: Halte schon mal dein Smartphone bereit!
Quelle: Alex Ruhl/Shutterstock.com

Tinder ist für viele Leute mehr als nur eine reine Dating-Plattform. Sie nutzen es regelrecht als Spiel und messen sich mit Kumpels, wer die meisten Matches bekommen kann. Ein Schotte beherrscht dieses Game wie kein anderer und verrät nun seinen ultimativen Tipp.

Du swipest und swipest und trotzdem kommt kein Match zustande? Bevor du nun versuchst, dein Profil mit süßen Hundebildern zu pimpen, könnte dir ein einfacher Hack von einem Typen aus Schottland viel mehr helfen. Ethan hat nun nämlich auf Twitter die Idee des Jahrhunderts gehabt und schreibt: "Neue Tinder-Idee: Alle Bilder verkehrt herum hochladen, damit die Mädels ihre Handys umdrehen müssen, um sie zu sehen. Dann stellen sie fest, dass ich unattraktiv bin, swipen nach links, was ja jetzt rechts ist und bing bang bumm – MATCH".

Richtig clever, oder!? Das Netz ist jedenfalls begeistert von diesem simplen Trick und hat seinen Tweet schon mehr als 63.000 Mal geteilt. Aber natürlich gibt es auch einen Haken an der Sache, wie einige User bemerkten. Wenn das Mädel dich nämlich tatsächlich süß findet und nach rechts wischt, dann kommt leider kein Match dabei rum und so verpasst man eventuell doch die große Liebe. Und andersherum hat man natürlich viele Matches, aber wahrscheinlich nicht viele Dates.

GIF via giphy.com
Foto:  Alex Ruhl/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?