Toblerone-Tunnel – was ist dran am Insta-Beauty-Trend?

Sommerloch mal anders!

Toblerone-Tunnel – was ist dran am Insta-Beauty-Trend?: Sommerloch mal anders!
Quelle: Toblerone Tunnel Official via Instagram (Screenshot)

Egal ob A4-Waist-Challenge, Bikini Bridge oder Thigh-Gap – Instagram sorgt regelmäßig für äußert fragwürdige Beauty-Trends. Nicht selten wird ein völlig verzerrtes Selbstbild und Schönheitsideal angepriesen, das für viele Mädels schlichtweg nicht umsetzbar ist. Der neueste extrem seltsame Hype ist allerdings gar kein Hype. Wer bei Instagram den Hashtag #tobleronetunnel eingibt, erhält aktuell gerade einmal 50 Suchergebnisse.

Worum genau geht es: Der sogenannte Toblerone Tunnel beschreibt eine sehr kleine dreieckige Lücke, die bei manchen Frauen zwischen Oberschenkeln und Intimbereich entsteht, wenn die Beine geschlossen sind. Hier ist dann genau Platz für ein Stück Schweizer Schokolade – welch zweifelhafter Ruhm für die leckerere Nascherei…

Wer genau sich das nun wieder ausgedacht hat, ist derweil nicht bekannt. Fest steht dafür jedoch, dass erst nach ersten Medienberichten Bilder mit dem entsprechenden Hashtag versehen wurden, wie auch Noizz berichtet.

Derweil möchte sich ein Londoner Chirurg am Streben nach der scheinbar so perfekten Körperform bereichern und bietet allen (Frauen)an, denen der Spalt untenrum fehlt, nachzuhelfen. Ist nur die Frage, wie eine Operation in diesem Fall aussieht…

Die angebliche Body-Challenge ist tatsächlich also mediengemacht, aber dadurch natürlich kein bisschen weniger gefährlich und sinnfrei. Am besten die Toblerone einfach essen, statt sich ein Stück zwischen die Beine zu stecken!

 Foto: Toblerone Tunnel Official via Instagram (Screenshot)

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?