Traumjob: Für 17.000 Euro 70 Tage im Bett liegen

Es ist nicht so schön wie es klingt.

Traumjob: Für 17.000 Euro 70 Tage im Bett liegen: Es ist nicht so schön wie es klingt.
Quelle: Dean Drobot/shuttertsock.com
Jeder Mensch verschläft rund ein Drittel seines Lebens und manch einer würde gerne auch mal noch ein bisschen länger liegen bleiben. Schließlichi st das Bett warm und gemütlich - da könnte man denken: Ach, heir bleib ich für IMMER liegen. Nicht die beste Idee, wie bei einem Experiment herausgefunden wurde.
Bei diesem Versuch wurden die Probanten 70 Tage ins Bett verbannt, um zu testen, wie der Körper reagiert. Und herausgefunden wurde, dass zu langes Im-Bett-Liegen alles andere als gut ist.

Die  Muskeln bilden sich nach und nach zurück, da der Körper sich kaum noch bewegt. Und auch bei den Knochen passiert ähnliches. Das Risikio von Osteoporose erhöht sich um ein Vielfaches- das bedeutet: Deine Knochen schwinden langsam! Klingt weniger schön.

Doch damit nicht genug: Dein Körper übt außerdem Druck auf die Haut aus.. Durch diese dauerhafte Belastung können Zellen dort absterben und sich Wunden oder Geschwüre bilden. Davon sind oft auch bettlägerige Patienten betroffen. 

Stehst du dann noch 70 Tagen wieder auf, ist die Anstrengung für deinen Körper so groß, dass der Herzschlag auf 150 Schläge pro Minute steigt. Normal wäre etwa die Hälfte. Gemütlich ist das sicher nicht!


GIF via giphy.com

Dieses Jahr soll ein neues Liege-Experiment starten. Doch bei diesem Mal liegen die Teilnehmer in einem Bett, das in Zentrifugen gespannt ist und sich regelmäßig dreht. Das Ganze soll den Astronauten helfen, gesundheitliche Risiken zu minimieren. Fragst du dich, wer so eine Tortur frewiliig mitmacht? Beim ersten Versuch bekamen die Teilnehmer rund 17.000 Euro.

Foto: Dean Drobot/shuttertsock.com
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?