Traumjob für Kiffer: Hier kannst du Cannabis-Tester werden

Es werden echte Liebhaber gesucht!

Traumjob für Kiffer: Hier kannst du Cannabis-Tester werden: Es werden echte Liebhaber gesucht!
Quelle: Canna Obscura via Shutterstock.com (Symbolbild)

Am 17. Oktober wird Marihuana in Kanada legalisiert. Doch bereits im Vorfeld sorgt das neue Gesetzt für jede Menge Gesprächsstoff und schafft sogar jetzt schon neue Arbeitsplätze. Wer sich selbst als echten Experten betrachtet, könnte schon bald als Cannabis-Kurator arbeiten und wird dann fürs Kiffen auch noch bezahlt.

Ja, ganz richtig: Das Marketing-Unternehmen „Ahlot“ mit Sitz in der Metropole Toronto, sucht aktuell fünf neue Mitarbeiter. Als Teil des sogenannten Cannabis Curation Committee werden diejenigen Auserwählten direkten Einfluss auf das Angebot der Firma nehmen. Für umgerechnet etwa 33 Euro die Stunde sollen die künftigen Kuratoren Marihuana testen, wie auch Miss.at schreibt.

Kein Wunder, dass das Interesse an den ursprünglich sechs ausgeschriebenen Stellen extrem groß ist und sich bereits mehr als 500 Leute beworben haben. „Ahlot“ will Verbraucher und mögliche Kunden in Zukunft über die verschiedenen Angebote im Land informieren. Und genau hierfür werden die Test-Kiffer gesucht, die über die jeweiligen Sorten schreiben und ihre Berichte ins Netz stellen.

Wer meint, das Zeugs zum offiziellen Cannabis-Beauftragten in Kanada zu haben, kann sich direkt auf der Homepage von „Ahlot“ bewerben. Einzige Voraussetzung ist das entsprechende Alter, um das künftige Arbeitsmaterial legal zu konsumieren, sowie ein Wohnsitz in Kanada.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von AHLOT (@know.ahlot) am

Foto: Canna Obscura via Shutterstock.com (Symbolbild)

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?