Tunnel Records verkauft

Ein Stück Techno-Geschichte sagt good bye.

Tunnel Records verkauft: Ein Stück Techno-Geschichte sagt good bye.

Über 20 Jahre versorgte Tunnel Records die Fans der elektronischen Musikszene mit dem Besten aus Techno und Trance. Nun schockte das Label seine User auf Facebook mit der Nachricht, dass das Label verkauft sei. Doch die Gründe lassen sich nicht eindeutig benennen.

„Gerne haben wir für euch über 20 Jahre lang die berühmten TUNNEL TRANCE FORCE und DJ NETWORX CDs/mp3s und auch eine endlose Anzahl von Singles released, aber nun wird sich das Tunnel Records Team an dieser Stelle verabschieden“, teilten die Tunnel-Verantwortlichen am vergangenen Sonntagabend ihren Fans via Facebook mit. Seit 1993 war das hauseigene Label des Hamburger Tunnel Clubs ein Abbild der Trance- und Technoszene in Deutschland. Ist jetzt alles vorbei?

In ihrem letzten Statement gaben die Verantwortlichen weiter bekannt, dass das Label ab sofort von der ET World Music GmbH übernommen werde. Da bislang nicht viel über diese Firma bekannt ist, scheint ET World Music ein neu gegründetes Label zu sein. Doch warum gibt Tunnel Records auf beziehungsweise ab?

Die Hanseaten lieferten keinen eindeutigen Grund für ihr Ende in ihrem Statement mit. Fakt ist jedoch, dass das Label alleine im Jahr 2011 rund 182.870 Euro Verlust gemacht haben soll, heißt es auf dance-charts.de. Weiterhin liest sich aus dem letzten Facebook-Post eine gewisse Schuldzuweisung an Produzenten und das Internet lesen: „In den modernen Streaming-Zeiten ist es kaum verwunderlich, dass die Downloadzahlen, CD Verkäufe sowieso, kaum weiter steigen. [...] Da lacht das Herz des Komponisten und Produzenten, denn es ist doch famos, dass ihr nun endlich eure Tracks übers Netz selbst vermarkten könnt. Dass das für ein Recordlabel allerdings auf Dauer kein Geschäftsmodell sein kann, leuchtet jedem ein.“

Was Labelinhaber Georg Roll und seine vier Mitarbeiter jetzt tun wollen, ist nicht bekannt. Wir wünschen ihnen jedoch alles erdenklich Gute für ihren weiteren Weg. Hier das komplette Facebook-Statement für euch zum Nachlesen:



Foto: Grunge rubber stamp with word Sold & Dj hands on Equipment via Shutterstock

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?