Typ malt grauenhafte Promi-Porträts und das Netz ist total begeistert

Er nennt sich selbst "Tw1tterPicasso"

Typ malt grauenhafte Promi-Porträts und das Netz ist total begeistert: Er nennt sich selbst "Tw1tterPicasso"
Quelle: Tw1tterPicasso via Instagram

Talent ist ja so eine Sache, mit der nicht jeder von uns gesegnet ist. Wie gut, dass es noch künstlerische Freiheit gibt und Schönheit eh im Auge des Betrachters liegt. In letzter Zeit sorgen immer wieder selbsternannte Künstler für Furore, deren Talent zumindest als speziell bezeichnet werden kann. Der neueste Stern am Himmel der Social Media Kunst, nennt sich selbstbewusst Tw1tterPicasso!

Seine Werke haben tatsächlich etwas von moderner, abstrakter Kunst. Denn sie sind alles andere als naturgetreu oder fotorealistisch. Dennoch oder eher gerade weil seine Zeichnungen total schräg sind und teilweise wie ziemlich miese Karikaturen aussehen, wird der Australier Corey Eyles im Netz jetzt richtig abgefeiert.

Knapp 35.000 Follower auf Twitter und fast auf 170.000 Abonnenten auf Instagram können nicht irren, wie auch bento berichtet. Mittlerweile kann sich jeder auf Anfrage von  Corey verewigen oder vielmehr verunstalten lassen und auch das passende Fan-Merch in Form von Shirts ist im Angebot.

Foto: Tw1tterPicasso via Instagram

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?