Übel: Heißes Insta-Model stirbt bei Motorrad-Crash

Sie musste einen hohen Preis für ihr Hobby zahlen.

Übel: Heißes Insta-Model stirbt bei Motorrad-Crash: Sie musste einen hohen Preis für ihr Hobby zahlen.
Quelle: Screenshot via girlsandstreetbikes, agbosblog / Instagram

Olga Pronina, auf Instagram bekannt als Monika, war ein absoluter Adrenalinjunkie. Ihren Kick holte sich das Social-Media-Model beim Motorrad fahren – und zwar in gewagten Outfits. Ihr rasantes Hobby machte Olga berühmt und sie galt als heißeste Motorradfahrerin Russlands. Jetzt verunglückte die beliebte Bikerin auf tragische Weise.

Die hübsche 40-Jährige raste Anfang des Monats durch die russische Hafenstadt Wladiwostok, als es zu dem schrecklichen Unfall kam. Während sie über die Autobahn bretterte, verlor sie die Kontrolle über ihr Gefährt und knallte gegen eine Leitplanke.

Die berühmte Raserin starb laut Zeitungsberichten noch am Unfallort. Jetzt steht die Frage im Raum, ob Olga bzw. Monika während ihrer waghalsigen Todes-Tour Videos für ihren Insta-Account drehte.

In der Vergangenheit postete sie immer wieder kurze Clips, in denen sie riskante Manöver vorführte und demonstrierte, wie wenig Respekt sie vor hohen Geschwindigkeiten hatte. Dabei filmte sie sich oft selbst. 

Eines ihrer Schock-Videos zeigte die 40-Jährige, wie sie mit 250 Sachen fuhr - und zwar einhändig. In der anderen Hand hielt sie einen Drink mit Strohhalm. Diese Adrenalinsucht zahlte Olga jetzt mit ihrem Leben – zurück bleibt ihre tieftraurige 16-jährige Tochter.

Foto: Screenshot via girlsandstreetbikesagbosblog/ Instagram
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?