Übler Racheakt: Typ isst Haustier seiner Ex

Jetzt wurde er wegen Tierquälerei verhaftet.

Übler Racheakt: Typ isst Haustier seiner Ex: Jetzt wurde er wegen Tierquälerei verhaftet.
Quelle: puhhha/Shutterstock.com

Eine Trennung ist nie etwas Schönes, aber bei manchen wird es zu einem echten Rosenkrieg. Ein Mann aus den USA hat es aber wirklich übertrieben und wurde deshalb nun verhaftet.

Eine Studentin aus dem US-Bundesstaat Louisiana war so nett und erlaubte ihrem Ex-Freund Maxwell, eine Nacht bei sich im Studentenwohnheim zu verbringen. Doch der hatte ganz besonders miese Absichten und wollte seiner Verflossenen einen speziellen Denkzettel verpassen. Als die junge Frau nämlich wieder in ihr Zimmer kam, haute Maxwell schnell ab und sagte nur, dass sie ihr Aquarium überprüfen soll, wie WBRZ berichtet.

Mit Schrecken fiel der Studentin auf, dass ihr siamesischer Kampffisch „Bumba“ spurlos verschwunden war, doch erst später erfuhr sie, was mit ihrem Haustier passiert war. Maxwell schickte ihr ein Bild menschlicher Exkremente in einer Toilette und schrieb: „Hab‘ deinen Fisch gefunden.“

Als die Polizei den jungen Mann dazu befragte, gab er schließlich zu, dass er den Fisch mit voller Absicht verschluckte. Bezüglich des Bildes meinte er jedoch, dass viele Leute sein Handy nutzen würden, da es nicht mit einem Passwort geschützt ist.

Zwei Jahre nach dem Vorfall, sollte Maxwell nun zu einer Vorladung erscheinen. Da er nicht auftauchte, wurde er jetzt wegen Tierquälerei verhaftet.



Foto:  puhhha/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?