Unfassbar: So billig ist die Herstellung der teuren Beats-Kopfhörer

So günstig werden die Headphones produziert.

Unfassbar: So billig ist die Herstellung der teuren Beats-Kopfhörer: So günstig werden die Headphones produziert.
Sie kosten zwischen 140 und 560 Euro und zählen zu den beliebtesten Kopfhörern unter Musikliebhabern. Beats by. Dr. Dre sind wahrlich auf der ganzen Welt zu Hause. Was so viel kostet, muss auch hochwertig sein. Doch das scheint nicht zu stimmen, glaubt man der Seite hellou.co.uk, die jetzt die Herstellungskosten für die beliebten Headphones enthüllte.
Jimmy Iovine und Dr. Dre verdienten über 3 Billionen Dollar mit ihrem Kopfhörer-Imperium und kontrollierten 27 Prozent des Kopfhörer-Marktes in 2014, bevor sie ihre Firma im vergangenen Jahr an Apple verkauften. Doch nun wurden die tatsächlichen Kosten für die Produktion der teuren Headphones enthüllt und sind erschreckend gering. Gerade einmal 14 Dollar (rund 13 Euro) soll es kosten die edlen Headphones zu produzieren.

Teure Nichtskönner? Glaubt man dem Time Magazine, dann steckt in den Kopfhörern nicht das, was man bezahlt. Deshalb bewertete die Seite die Beats by Dr. Dre als die zweit schlechtesten Kopfhörer aller Zeiten. Doch das scheint die Marke nicht zu stören. Immerhin werden die Headphones von vielen Promimenten repräsentiert und gerne getragen. Ob deutsche Fussballnationalmannschaft oder Lady Gaga, sie alle tragen die teuren Marken-Kopfhörer.

Denkt man da zukünftig zweimal beim Kauf von Beats by Dr. Dre nach? Was denkt ihr?

Foto: Poolie via Flickr




Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?