Upps: Polizei muss Münchener Paar nach diesem Sex-Unfall retten

Sie konnten es einfach nicht mehr abwarten!

Upps: Polizei muss Münchener Paar nach diesem Sex-Unfall retten: Sie konnten es einfach nicht mehr abwarten!
Quelle: Devon Divine/Unsplash

Manchmal überkommt einen die Lust so sehr, dass man den Heimweg einfach nicht mehr abwarten kann. Dann sucht man sich einen anderen Ort, um sich zu lieben. Doch dafür eignet sich leider nicht jede Location, wie nun auch ein Paar in München erfahren musste.


 

Da staunten die Einsatzkräfte in der bayerischen Landeshauptstadt nicht schlecht, als sie am Wochenende zwei Turteltauben aus einem verschlossenen Fahrzeug befreien mussten. Was genau war passiert: Ein 27-jähriger Münchener und seine 26-jährige Begleitung aus dem Landkreis Starnberg hatten am Samstag spontan Lust auf eine heiße Nummer.

Praktischerweise fanden die beiden in den frühen Morgenstunden einen unabgeschlossenen Van am Straßenrand, wie auch die Polizei München in einem Facebook-Post schreibt. Damit sie auch wirklich ungestört ihrer Leidenschaft nachgehen konnten, schlossen die beiden gegen 5.30 Uhr die offene Fahrzeugtür, wie Tag24 berichtet. Und genau das sollte ihnen zum Verhängnis werden.

Denn der Wagen schloss sich von selbst. Weder Türen noch die Kofferraumklappe ließen sich öffnen. Die beiden saßen in ihrem Liebesnest fest, denn das Auto gehörte leider keinem von beiden. Und so blieb ihnen nichts anderes übrig, als die Polizei zu rufen. Gemeinsam mit der Feuerwehr konnten die Beamten die zwei Pechvögel aus ihrer misslichen Lage befreien. Da sich nach der Befreiungsaktion die Fahrertür nicht mehr schließen ließ, musste das Fahrzeug sogar abgeschleppt werden. Das dürfte für die beiden ein teures Vergnügen werden.

Foto: Devon Divine/Unsplash

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?