Verrechnet: Sie ist NICHT die heißeste Mathelehrerin der Welt

Und gut rechnen kann sie auch nicht.

Verrechnet: Sie ist NICHT die heißeste Mathelehrerin der Welt: Und gut rechnen kann sie auch nicht.
Quelle: Instagram/o_neveselaya

In der vergangenen Woche verliebte sich die halbe Welt dank eines 15-Sekunden-Videos in eine schöne Mathelehrerin. Dabei soll es sich um die Weißrussin Oksana Neveselaya handeln. Doch jetzt kam heraus: Das Mädel ist weder Lehrerin noch ist sie gut in Mathe. 

In Wahrheit ist Oksana nämlich eine 17-Jährige, die der Lehrerin aus dem Video verdammt ähnlich sieht. Dass ihre Bilder gerade viral durch die Decken gehen, wurde der jungen Weißrussin bewusst, als sie Nachrichten mit Screenshots bekam. Auch ihre Posts auf Facebook und Co. bekamen plötzlich Tausende Likes.

Im Interview mit Sputnik erzählt die 17-Jährige, dass sie immer wieder erklärt habe, dass sie nicht die Lehrerin aus dem Video sei. Diese Info habe aber niemanden interessiert. Wie es zu der Verwechslung kam, ist nicht bekannt.

Gelohnt hat sich die Sache für Okasana dennoch: Dank des Internet-Fames hat sie mittlerweile über 500.000 Follower auf ihrem Instagram-Account, den sie fleißig mit neuen Bildern füttert. 

Eine Frage bleibt allerdings offen: Wer ist die Lehrerin aus dem Video? 

Foto: Instagram/o_neveselaya

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?