Von Pink bis Grau: Diese Vagina-Farben gibt es

Schon gewusst?

Von Pink bis Grau: Diese Vagina-Farben gibt es: Schon gewusst?
Quelle: Sergii Votit / shutterstock.com

Vaginas und Schamlippen sind so individuell wie Frauen selbst. Jedes Mädel reagiert anders auf Berührungen in der Intimzone, aber auch Aussehen und Form der Schatzkästchen sind unterschiedlich. Das Farbspektrum ist breit und wir verraten dir heute, welche Schattierungen die Vagina annehmen kann.

Aus Pornos kennen wir die klassische, rosa Muschi. In der Sex-Industrie gilt: Je heller, desto besser. Das färbt ab und viele Mädels denken ernsthaft über Bleachings und Korrekturen nach, weil sie falsche Ideale als Vorbilder haben. Das ist natürlich totaler Quatsch. Tatsächlich ist nicht jede weibliche Intimzone symmetrisch und rosa.

Oft finden sich in einer Vagina sogar mehrere Farben. Es kann zum Beispiel sein, dass die „Perle“ eher rötlich ist und die empfindliche Haut danach ins gräuliche verläuft. Auch Braun- und Auberginentöne sind neben Rosa und Grau möglich. Du siehst: Das Spektrum ist sehr groß und es gibt kein „richtig“ oder „falsch. Und beim Sex sind Männer doch sowieso farbenblind, oder?


GIF via giphy.com

Foto: Sergii Votit / shutterstock.com

 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?