Watergate goes Snowbombing

Berliner Party-Feeling auf dem österreichischen Festival.

Watergate goes Snowbombing: Berliner Party-Feeling auf dem österreichischen Festival.

Nehmt euch in Acht vor Lawinen, denn im April bringt das Snowbombing Festival den Schnee im österreichischen Mayerhofen zum Beben. 2015 haben sich die Veranstalter Verstärkung aus Berlin mit ins Boot geholt. Die Watergate Agency soll das weltweit beliebte Partyfeeling der Hauptstadt für eine Nacht ins Zillertal bringen.

Snowbombing – Das bedeutet eine Woche Ski-Fun, Pistenaction, Erholung in den Tiroler Alpen und natürlich jede Menge Partys. Vom 6. bis zum 11. April steht das Zillertal unter Strom, wenn das Snowbombing Festival 2015 Mayerhofen mit elektronischer Beats versorgt. Sechs Tage lang feiern die Besucher in Locations in der gesamten Region zu Top-DJs und Bands. Und in diesem Jahr mischt die Watergate Agency aus der Hauptstadt kräftig beim Schneetreiben mit.

Bekannt durch den berühmten Watergate Club in Berlin, weiß die Agency natürlich, was eine guten Party braucht. Deshalb bringt sie am 7. April für einen Tag ein Stück Berliner Nachtleben in die Tiroler Alpen, wenn es heißt „Watergate goes Snowbombing“. Zusammen mit Tiefschwarz, Ruede Hagelstein, Alex Niggemann und den Martinez Brothers als Special Guests zeigt das Watergate dem Buckenstadhl, wie man in der Hauptstadt der Republik feiert.

Mehr Informationen zum Snowbombing 2015 findet ihr in unserem Eventguide.



Foto: Ale via Flickr

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?