Wegen Kiffer-Tutorial: Berlinerin wird an die Polizei verpetzt

Sie raucht ihr Gras vor laufender Kamera.

Wegen Kiffer-Tutorial: Berlinerin wird an die Polizei verpetzt: Sie raucht ihr Gras vor laufender Kamera.
Quelle: Screenshot via Suzie Grime / YouTube

Suzie Grime ist eine deutsche Vloggerin aus Berlin, die sich nicht nur mit Mode, sondern auch mit kontroversen Themen wie Sexismus oder Feminismus auseinandersetzt. In einem ihrer neuesten Videos mit dem Titel „Geht high with me“ erklärt sie ihren Zuschauern, wie man einen sogenannten Vaporizer benutzt. Also einen Weed-Inhalator. Suzie hält in dem Tutorial ihr Gras in die Kamera und gönnt sich natürlich auch einen Zug. Das scheint einigen Usern gar nicht zu passen.

Kurz nachdem das Video auf YouTube online ging, ist sie von einem verärgerten Mädel über Twitter bei der Polizei verpetzt worden:


Das Magazin Vice  fragte die Berlinerin daraufhin, was sie zu der Aktion sagt. Demnach ist Suzie ist davon überzeugt, dass die junge Frau zu einer Gruppe von Trollen gehört, die ein Problem mit ihrer politischen Ausrichtung haben.

Die Vloggerin ist nach eigenen Angaben linksorientiert und bei einigen Zuschauern kamen ihre Anti-Sexismus-Videos außerdem gar nicht gut an. Seit sie den Clip hochgelanden hat, wird sie von der Gruppe belästigt. Sie wandte sich sogar an die Polizei:

Fakt ist jedoch, dass eine Twitter-Nachricht nicht gleichzeitig eine Anzeige ist. Das Kiffer-Tutorial ist erst einmal nur an das LKA geschickt worden. Wie es jetzt weitergeht, ist vorerst unklar. 

Hier ist das Video:



Foto: Screenshot via Suzie Grime / YouTube

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?