Wissenschaftlich belegt: Das sind sie besten Mittel gegen Hangover

Die meisten Sachen hast du sogar zuhause.

Wissenschaftlich belegt: Das sind sie besten Mittel gegen Hangover: Die meisten Sachen hast du sogar zuhause.
Quelle: Michael Traitov/Shutterstock.com

Auf den Rausch mit Hochstimmung folgt bei vielen am nächsten Tag leider das böse Erwachen in Form eines fetten Katers. Mit fiesen Kopfschmerzen und einem flauen Magen vegetieren wir vor uns hin und leiden einfach nur. Doch jetzt gibt es ein paar Zaubermittel, die deinen Hangover lindern sollen und die du in jedem Supermarkt bekommst.

1. Birnen: Birnen sind nicht nur gut für deinen Cholesterinspiegel. Sie helfen auch gegen Verstopfungen und Entzündungen. Doch scheinbar kämpfen sie auch aktiv gegen Alkohol im Blut.

GIF via giphy.com

2. Wasser: Am besten solltest du schon vor dem Schlafengehen ein großes Glas Wasser trinken, da dies die Alkoholaufnahme im Blut verzögert und so einem Kater vorbeugen kann. Aber auch am Folgetag ist es wichtig, dass du viel Flüssigkeit zu dir nimmst. 

GIF via giphy.com

3. Bananen und Avocados: Diese beiden Superfoods sagen dem Kater mit ihrem hohen Kaliumgehalt den Kampf an. Darüber hinaus sind alle Obstsorten gute Anti-Kater-Mittel, da der Fruchtzucker den Alkoholabbau fördert

GIF via giphy.com

4. Sprite: Mit dem erfrischenden Getränk kannst du scheinbar nicht nur deinen Nachdurst stillen, es zerlegt auch Alkohol-Enzyme. Laut studentproblems wurde Sprite von 57 verschiedenen Getränken als am effektivsten gegen den Kater getestet.

GIF via giphy.com

5. Spargel: Auch Spargel hilft dir beim Abbau des Restalkohols auf ähnliche Art und Weise wie Sprite.

GIF via giphy.com

6. Kaffee: Ein hoher Koffeingehalt kann Kopfschmerzen lindern. Am besten eignet sich eine Tasse Kaffee mit einer Tablette Ibuprofen, um vom Hangover wegzukommen.

GIF via giphy.com

7. Trampolinspringen: Wenn du einfach nichts essen kannst, dann hilft dir vielleicht ein bisschen Sport, um deinen Kater loszuwerden. Trampolinspringen regt dein Lymphsystem an und beschleunigt so den Abtransport der Giftstoffe aus deinem Körper – wenn du dich beim Hüpfen nicht schon vorher übergibst.

GIF via giphy.com
Foto:  Michael Traitov/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?