WM 2018: So wird dein Fußball-Abend zum vollen Erfolg

Entdecke die kulinarische Seite der Weltmeisterschaft.

WM 2018: So wird dein Fußball-Abend zum vollen Erfolg: Entdecke die kulinarische Seite der Weltmeisterschaft.
Quelle: Arina P Habich/Shutterstock.com

Endlich ist es wieder soweit: Die Fußball-Weltmeisterschaft hat begonnen. Nachdem wir uns schon mit den ersten Spielen der Vorrunde einstimmen konnten, freuen wir uns immer ganz besonders auf die Begegnungen unserer Nationalmannschaft. Doch auch die gegnerischen Teams begeistern mit spannenden Matches. Wer keine Lust auf Rudelgucken in überfüllten Bars hat, kann aber auch zuhause die Spieltage zu einem echten Event machen.

Zur Fußball-Weltmeisterschaft rücken die Nationen alle immer noch ein Stückchen mehr zusammen und erzeugen so ein großartiges Wir-Gefühl. Da freuen sich selbst sonst nicht so fußballbegeisterte Menschen auf die kommenden Spiele. Natürlich werden überall viele Events zum gemeinsamen Public Viewing angeboten, aber wie wäre es mal damit, die WM in den eigenen vier Wänden zu zelebrieren.

GIF via giphy.com

Also schnell die Deko in den landestypischen Farben aufhängen, Freunde einladen und Getränke kaltstellen. Da die einzelnen Länder neben fußballerischem Talent aber noch viel mehr zu bieten haben, kannst du den Fußball-Abend mit landestypischen Spezialitäten abrunden. Denn so ein kleiner Leckerbissen gehört zu einer spannenden Partie doch einfach dazu. Wie wäre es also, wenn du nicht einfach nur Chips und Bier anbietest, sondern ein leckeres, landestypisches Gericht kochst!?

GIF via giphy.com 

In der Gruppenphase trifft Deutschland auf Mexiko, Schweden und Südkorea. Hier kannst du dich mit gefüllten Quesadillas, saftigen Köttbullar und exotischem Bibimbap kulinarisch auf die Gegner der deutschen Mannschaft einstimmen. Und keine Angst, die traditionellen Speisen sind mit wenigen Zutaten super einfach nachzukochen - zusammen mit Freunden macht das natürlich noch mehr Spaß.

Wenn es das deutsche Team ins Achtelfinale schafft, wird das lukullische Menü noch um weitere Rezepte ergänzt. Hier sind die möglichen Gegner Brasilien, Schweiz und Serbien. Vom exotischen Menü aus Südamerika bis hin zu deftigen Gerichten aus Europa ist also noch mal alles offen. Und auch wenn unsere Nationalmannschaft nicht bis ins Finale kommen sollte, kannst du den Favoriten im Match deine Ehre mit einem passenden Nationalgericht erweisen. Probier doch mal knusprige argentinische Veggie-Empanadas und lerne so ganz neue Geschmäcker kennen. Oder wie wäre es mit dem französischen Klassiker Coq au Vin? Natürlich muss auch an unser Gastgeberland Russland gedacht werden. Hier bietet sich eine echte Hausmannskost an: Sibirische Pelmeni mit saurer Sahne - einfach lecker!

Foto via HelloFresh

Egal für welches Rezept du dich entscheidest, deine Freunde werden sicher Augen machen, wenn du einen einfachen Fußball-Abend auf diese Art und Weise zu einem unvergesslichen Erlebnis machst. So lernt ihr die verschiedenen Nationen nicht nur auf dem Rasen, sondern auch in der Küche kennen. Jetzt heißt es nur noch Daumen drücken für das Team deiner Wahl und viel Spaß in der Küche.

Foto: Arina P Habich/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?