Wow: Jetzt kann man ein von Serienkillern inspiriertes Hotel besuchen

Es wird garantiert gruselig!

Wow: Jetzt kann man ein von Serienkillern inspiriertes Hotel besuchen: Es wird garantiert gruselig!
Quelle: Tiratus phaesuwan/Shutterstock

Es war einmal ein Mann, der hat ein riesiges Hotel gebaut und es wortwörtlich in ein Horrorhaus verwandelt, in dem er später 200 Menschen tötete. Sein Name war H.H. Holmes und er war der erste Serienmörder der USA.

Bei wem jetzt das Interesse geweckt wurde und wer mehr zu seiner Geschichte erfahren will, der kann jetzt das „The Hollow Hotel“ besuchen und die ganze Story am eigenen Leibe erfahren. Ein komplettes interaktives Horrorhaus Hotel, welches sich von den erschreckenden Ereignissen rund um Amerikas ersten Serienmörder inspirieren lässt. Mit Schlafen wird es dort wohl eher nichts.

Verantwortlich für diese Idee ist die interaktive Theatergruppe differenceEngine, die eine alte Fabrik in Bermondsey komplett in ihre mörderische Herberge umgebaut haben. „Wenn du dem Flüstern durch die Gänge folgst, kannst du dich ganz schnell verlaufen, denn mit jeder Wendung tauchst du immer weiter in die Geschichte ein, bis du nicht mehr umdrehen kannst. Laufe durch ein Labyrinth versteckter Gänge, die dich entweder zur Ruhe bringen oder dich weiter in das dunkle Herz des Hotels führen“, so die Theatergruppe differenceEngine.

Da heißt es nur noch leben oder „getötet“ werden. Doch auch für die, die getötet werden, heißt es noch nicht Game Over. Die Geschichte wird dann geändert und man wird mit neuen Aufgaben konfrontiert, die man lösen muss.

Ziel des Spiels ist es zu überleben und dem Hotel und dem Serienmörder zu entkommen. Dabei kann jeder Raum schon den Tod bedeuten.

Für nur ca. 25 Euro kann man das Abenteuer in London erleben. Mindestalter beträgt hier 18 Jahre.


Foto: Tiratus phaesuwan/Shutterstock

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?