Wow: Wenn du hier hinziehst, bekommst du 2000 Euro jährlich

Ein Traum wird wahr!

Wow: Wenn du hier hinziehst, bekommst du 2000 Euro jährlich: Ein Traum wird wahr!
Quelle: leoks / Shutterstock.com

In einem wunderschönen Dorf in Mitten von Norditalien leben, Wochenendausflüge zur Côte d'Azur und zum Mittelmeer machen und dafür noch jährlich 2000 Euro bekommen. Klingt nach einem Traum oder?

Dieser Traum ist jetzt tatsächlich zur Realität geworden. Mitten in Norditalien gibt es kleines idyllisches Dorf namens Bormida. Ein Dorf, das insgesamt 394 Menschen beherbergt und jetzt droht, sich in eine Geisterstadt zu verwandeln.

Genau aus diesem Grund hat der Bürgermeister einen Aufruf gestartet und bietet jedem neuen Einwohner 2000 Euro jährlich als Anreiz. Auch die Mietpreise sollen für neue Bürger extrem günstig sein. Eine Wohnung soll monatlich 50 Euro kosten und ein ganzes Haus sogar nur 120 Euro. Mit dieser Aktion soll verhindert werden, dass das Dorf ausstirbt und die wunderschönen und antiken Gebäude verfallen.

Wir sind zwar eine kleine Gemeinde, aber dafür sehr gastfreundlich. Wir liegen hoch oben in einer Bergregion, sind aber auch nicht weit vom Meer entfernt – es herrscht ein gesunder Lebensstil, die Luft ist sehr sauber“, so ein Gemeinderats Mitglied gegenüber dem Guardian.

Doch wieso ist es denn dann überhaupt zu so einer Situation gekommen? Das Problem des Dorfes sind die fehlenden Jobmöglichkeiten. Sobald die junge Generation mit der Schule fertig und bereit ist in den Arbeitsmarkt einzusteigen, zieht es diese in die nächst größeren Städte – die älteren bleiben dabei zurück.

Das heißt: Wem es nichts ausmacht zu pendeln oder wer sogar einen Homeoffice Job hat, der kann in dem Dorf Bormida den Traum vieler Menschen leben und das sogar sehr günstig.

Foto: leoks / Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?