WTF: 26-Jährige postet Nacktbilder vom Chef und verlinkt alle Kollegen

Sie fühlte sich von ihm ausgenutzt.

WTF: 26-Jährige postet Nacktbilder vom Chef und verlinkt alle Kollegen: Sie fühlte sich von ihm ausgenutzt.
Quelle: Facebook/Kaylea Jade Reid
Rache ist süß: Weil eine 26-jährige Engländerin von ihrem Chef gefeuert wurde, postete sie Nacktbilder von ihm auf Facebook und verlinkte alle Kollegen. Diese Aktion hatte nun ein Nachspiel vor Gericht.

Wie der Telegraph berichtet, suchte die junge Frau nach der Trennung von ihrem Freund eine starke Schulter und diese fand sie auch: bei ihren Chef! Aus ein paar harmlosen Flirtnachrichten, entwickelte sich für die 26-Jährige mehr. Sie verliebte sich in ihren Boss und auch das Verhältnis zwischen den beiden wurde immer intimer. Die zwei schickten sich Nacktbilder per WhatsApp.

Die Britin war so verliebt, dass sie ihren Chef sogar heiraten wollte. Umso schlimmer dann natürlich die Nachricht, dass sie entlassen wurde. Nicht nur das, auch mit der kleinen Affäre war Schlus, weil er eine andere Frau heiratete. 

Die Scham und Demütigung ließ die 26-Jährige nicht auf sich sitzen und postete die Nacktbilder auf der geschäftlichen Facebook-Seite seiner Neuen. Dazu markierte sie mehrere Arbeitskollegen, wodurch die Bilder von über 4.000 Menschen gesehen wurden.

Der Fall ging vor Gericht, da in Großbritannien Rachepornos unter Strafe stehen. Der Rächerin drohten zwei Jahre Haft, aber wegen ihres psychisch labilen Zustands entschied sich das Gericht für eine Geldstrafe.  

Foto: Facebook/Kaylea Jade Reid

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?