WTF?!: Ballern bald alle mit MDMA-Käse?

In London kursiert bereits dieser "Partysnack".

WTF?!: Ballern bald alle mit MDMA-Käse?: In London kursiert bereits dieser "Partysnack".
Quelle: Eugenia Lucasenco/Shutterstock.com & Couperfield/Shutterstock.com

Wenn man an MDMA denkt, hat man in den meisten Fällen wohl feiernde Menschen im Kopf, die sich in einer dunklen Ecke ihr Zeug schmeißen. In London ballert man jetzt aber scheinbar auf eine ganze neue Art und Weise.

Laut Metro ist „brieing“ der neuste Trend unter Frauen mittleren Alters. Dabei handelt es sich um Käse, der mit MDMA versetzt ist. Und den schmeißt man sich eben nicht im lauten Club, sondern bei entspannten Dinner-Partys. Im Interview erzählt eine 50-jährige Geschäftsfrau aus London, dass sie mit dem „brieing“ begann, weil sie sich ihren Freunden gegenüber öffnen wollte, um so die Freundschaft zu vertiefen. Und da sie von der befreienden Wirkung von MDMA hörte, wollte sie es auch ausprobieren.

Die Frau sagt, dass sie zwar schon mal gekokst hat, jedoch nicht wusste, wie man MDMA konsumiert. Auf Anraten ihres Sohnes erfuhr sie, dass sie es am besten schlucken sollten, also wickelte sie das Pulver in Zigaretten-Blättchen und stopfte es in ein Stück Brie. Nach etwa 40 Minuten setzte die Wirkung ein, die zu tiefen Gesprächen der Freundinnen führte. Seitdem veranstalten sie regelmäßig „brieing Partys“ für Frauen aus der Mittelklasse.

Experten warnen allerdings vor den Nebenwirkungen der illegalen Droge. Gerade bei Frauen sind diese oft extremer als bei männlichen Kosumenten. 


GIF via giphy.com

Foto:  Eugenia Lucasenco/Shutterstock.com &  Couperfield/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?