WTF: Darum gibt’s bald keine Pornos mehr auf Tumblr

Eine krasse Maßnahme!

WTF: Darum gibt’s bald keine Pornos mehr auf Tumblr: Eine krasse Maßnahme!
Quelle: Dmitri Ma via Shutterstock.com (Symbolbild) & M-SUR via Shutterstock.com (Symbolbild)

Wer kennt das nicht: Abends oder am Wochenende machen sich so langsam die Hormone bemerkbar und du hast mal wieder Bock auf ein paar sexy Bilder oder Clips. Wer jetzt nicht direkt auf den einschlägigen Seiten wie YouPorn nach Entertainment suchen will, der hat bisher nur allzu gern Tumblr durchstöbert. Doch ab dem 17. Dezember ist Schluss damit, denn die Online-Plattform verbannt alle „Erwachsenen-Inhalte“.

Da geht wohl gerade weltweit ein Aufschrei durch sämtliche Studentenwohnheime und Junggesellenbuden, denn wer zuvor Tumblr als Quelle endloser erotischer Inspiration genutzt hat, muss sich davon bald für immer verabschieden, wie auch Noizz berichtet.

Egal ob Fotos, Videos oder Gifs: Alles, was menschliche Genitalien, weibliche Nippel oder sexuelle Darstellungen zeigt, wird in knapp zwei Wochen aus dem sozialen Netzwerk entfernt. Bereits hochgeladene entsprechende Posts werden zudem nur noch für den Kontoinhaber selbst sichtbar sein. Und davon ist ein Großteil der auf Tumblr betriebenen Blog betroffen, die ausschließlich pornografische Inhalte, bestimmte Fetische oder sexuelle Ausrichtungen zeigen.

Wahrscheinlicher Grund für den plötzlichen und vollständigen Sex-Bann ist wohl die Tatsache, dass die Tumblr App Ende November aus dem Apple App Store entfernt wurde. Nacktdarstellungen im Zusammenhang mit Zeitgeschehen, Politik oder Kunst sollen dafür weiter erlaubt sein, gleiches gilt für erotische Texte. Wo genau die Grenze zwischen künstlerischem Akt und Pornografie ist, scheint dann also dem automatischen Filter Tumblrs überlassen. Und ob die App bald wieder im Apple App Store verfügbar ist, ist auch nicht sicher. Im Google Play Store war die Anwendung jederzeit ganz ohne Einschränkungen zugänglich.

GIF via giphy.com
Foto: Dmitri Ma via Shutterstock.com (Symbolbild) & M-SUR via Shutterstock.com (Symbolbild)

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?