WTF: Es gibt es Segways für Sneaker

Ist das der neueste Trend?

WTF: Es gibt es Segways für Sneaker: Ist das der neueste Trend?
Quelle: segway/Instagram

Vor ein paar Jahren tauchten plötzlich Segways auf und sorgten für einen echten Hype. Aber mittlerweile haben die fahrbaren Geräte mit Haltestange ihren Coolnessfaktor verloren und auch mit ihrem Nachfolger, dem Hoverboard, fährt kaum noch jemand. Jetzt soll der Trend aber wieder zurückkommen – in einer neuen Version.

Dürfen wir euch die neuste Mischung aus Segway, Hoverboard und Inline-Skates vorstellen: W1. Bei diesem mysteriösen Namen handelt es sich um Segways für Sneaker. Also quasi zwei Mini-Hoverboards, die man, wie gewohnt, mittels Gewichtsverlagerung steuert.

 

Ein Beitrag geteilt von Segway (@segway) am

Laut Hersteller Segway-Ninebit, fahren die W1 e-Skates 12 km/h schnell. Nach 45 Minuten Fahrt ist der Spaß aber schon vorbei, dann muss man die sieben Kilo schweren Schuhe nach Hause tragen.
Die neuartigen Skates sollen ab August für umgerechnet etwa 340 Euro in den USA zu kaufen sein. Wann sie in Deutschland erhältlich sind, ist noch nicht klar. 

Foto: segway/Instagram

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?