WTF: Mann behauptet, sein großer Penis ruiniere seine Karriere

Es hat nicht nur Vorteile, so gut bestückt zu sein.

WTF: Mann behauptet, sein großer Penis ruiniere seine Karriere: Es hat nicht nur Vorteile, so gut bestückt zu sein.
Quelle: andrey_l/Shutterstock.com

Wenn es um körperliche Eigenschaften geht, wünschen sich die meisten Männer neben einem durchtrainierten Körper auch einen großen Penis. Dass der nicht nur Vorteile mit sich bringt, zeigt nun ein Fall aus Amerika.

John Falcon sieht auf der ersten Blick wie der ganz normale Durchschnitttyp aus, doch spätestens, wenn er enge Hosen trägt oder die Hüllen fallen lässt, merkt man, was an ihm so besonders ist. Der 44-Jährige gilt nämlich als Mann mit dem größten natürlichen Penis der Welt. Stolze 34,29 Zentimeter Länge und rund 20 Zentimeter Umfang soll sein bestes Stück messen.

GIF via giphy.com

Doch das, wovon manche Kerle vielleicht träumen, kann ganz schön belastend sein, wie John Falcon nun der Sun erzählt. Einerseits habe er regelmäßig Probleme beim Check-in am Flughafen, andererseits würde sein Gemächt sogar seiner Schauspielkarriere im Weg stehen. Laut eigener Aussage will ihn kein Casting-Director in Hollywood engagieren, weil er das Riesenpenis-Image nicht loswird.

Was den Sex angeht, gibt es sowohl Vor- und Nachteile. Angeblich hatte der bisexuelle John schon viele Bettgeschichten mit bekannten Schauspielern und vor allem Pornostars sind von dem enormen Prengel angetan. Aber niemand darf auf ihm reiten, da die Gefahr eines Penisbruchs zu groß ist. Selbst beim normalen Schlafen muss der Amerikaner aufpassen, dass er sich nichts verbiegt.

Foto:  andrey_l/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?