WTF?: MILF-Lehrerin hat Sex-Affäre mit 15-jährigen Schüler

Dann schickte sie ihm eine schmutzige Karte!

WTF?: MILF-Lehrerin hat Sex-Affäre mit 15-jährigen Schüler: Dann schickte sie ihm eine schmutzige Karte!
Quelle: Kaspars Grinvalds/Shutterstock.com

Wir kennen schon einige Storys, in denen sich Lehrerinnen mit jüngeren Schülern vergnügten – im britischen Manchester verführte jetzt 53-jährige Pädagogin einen 38 Jahre jüngeren Schüler. 

Deborah ist Lehrerin, verheiratet, zweifache Mutter und ließ es sich trotzdem nicht nehmen mit ihrem 15-jährigen Schüler eine Sex-Affäre anzufangen. Trotz ihrer Familie nahm sie den Minderjährigen auch heimlich mit nach Hause, um dort Sex zu haben. 

Nachdem der Teenager die verbotene Affäre beendete, blockierte er seine Lehrerin auch auf allen sozialen Medien. Aus diesem Grund schickte ihm die Lehrerin eine Karte mit folgendem Inhalt: „Ich bin am Boden zerstört. Du hast mich blockiert und ich weiß nicht, was ich getan habe", jammerte Deborah in den Zeilen, „Wessen Schlampe soll ich nun sein?" Dazu packte sie ein Foto, auf dem sie ihr Höschen blitzen lässt. 

„Ich würde dich niemals verärgern, verletzen oder dich unglücklich machen. Also bitte sag mir, was ich getan habe. Ist es mein fetter alter Arsch? Heute ist mein Geburtstag und ich bin so traurig", heißt es weiter im Text. 

Beendet wurde der Brief mit folgenden Worten: „Ich vermisse dich verdammt sehr. In Liebe, deine Schlampe.

Doof  nur, dass dieser Brief von der Mutter des Schülers entdeckt wurde. Sie alarmierte direkt die Polizei.

Laut Daily Mail gab die Lehrerin zu, eine Affäre mit ihrem Schüler gehabt zu haben. Sie stritt allerdings ab, dass er zu dem Zeitpunkt 15 Jahre alt gewesen sei. Sie behauptet nun, er sei schon 17 gewesen.

Alles weitere wird nun das Gericht entscheiden.

Foto:  Kaspars Grinvalds/shutterstock.com 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?