WTF: So heftig wirkt sich Cannabis auf das Gewicht aus

Damit hast du bestimmt nicht gerechnet.

WTF: So heftig wirkt sich Cannabis auf das Gewicht aus: Damit hast du bestimmt nicht gerechnet.
Quelle: Stanimir G.Stoev/Shutterstock.com
Wer kifft, wird nicht dick? So oder so ähnlich ist das Ergenbis einer Studie der San Diego State University. Diese kam zu dem erstaunlichen Schluss, nachdem sie Daten aus zwei Jahrzehnten von der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde verglich. Das Ergebnis ist in Anbetracht der typischen Kiffer-Heißhungerattacke mehr als verblüffend.

Die Wahrscheinlichkeit, dick zu werden, soll durch Cannabiskonsum um bis zu sechs Prozent verringert werden. Trotzdem hat Gras eine appetitanregende Wirkung - diese ist allerdings abhängig von der Dosis.


GIF via giphy.com

Ältere Menschen sollen vor allem vom medizinischen Marihuana profitieren. Durch die Behandlung bewegen sich wieder mehr und nehmen so ab. Wie Focus Online berichtet, nahmen jüngere Versuchspersonen vor allem ab, weil sie laut Studie durch das Kiffen eher auf Alkohol verzichten. 

Wenn du den Wunsch hast abzunehmen, solltest du deinen Po trotzdem lieber ins Fitnessstudio schwingen, statt fleißig drauflos zu kiffen. Das ist erstens günstiger, hat zweitens einen längerfristigen Erfolg und ist drittens legal.

Foto: Stanimir G.Stoev/Shutterstock.com



Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?