Zu Fuß zum ersten Arbeitstag: Chef schenkt Student neues Auto

So einen Angestellten wünscht sich jede Firma!

Zu Fuß zum ersten Arbeitstag: Chef schenkt Student neues Auto: So einen Angestellten wünscht sich jede Firma!
Quelle: Tegan Mierle via Unsplash.com

Ein 20-jähriger Student aus dem US-Bundesstaat Alabama hatte ausgerechnet vor seinem ersten Arbeitstag ein riesen Problem, weil sein Auto nicht mehr ansprang. Da er auf keinen Fall zu spät kommen wollte, beschloss der junge Mann, zu Fuß zu gehen – und zwar ganze 32 Kilometer!

Die ganze Nacht ist Walter Carr durchgelaufen, damit er pünktlich zur Arbeit erscheint, wie auch Miss.at berichtet. Von der Tatsache, dass der Weg laut Handy sieben Stunden dauern solle, ließ er sich nicht beirren. „Ich war noch nie jemand, der leicht aufgibt“, so der 20-Jährige.


Um Mitternacht machte sich Walter von zuhause aus auf den Weg zu der Kundin, für die er am nächsten Tag Möbel packen sollte. Nach 22 Kilometern wurde eine Polizeistreife auf den unerwarteten Fußgänger aufmerksam. Als die Beamten von seiner ungewöhnlichen Geschichte hörten, waren sie so beeindruckt, dass sie ihn zum Frühstück einluden und zu seiner Kundin brachten – und das sogar eineinhalb Stunden zu früh! Auch sie war so begeistert, dass sie die Story schließlich auf Facebook teilte. Das Posting ist mittlerweile knapp 2000 Mal geteilt worden.

Als dann auch Walters neuer Chef von der Geschichte über Facebook erfuhr, war er dermaßen beeindruckt, dass er dem mega motivertem Studenten ein neues Auto schenkte!

Foto: Tegan Mierle via Unsplash.com

 

 

 

 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?