Zu wenige Chicken McNuggets: Frau rastet bei McDonald's aus

Kann man nachvollziehen.

Zu wenige Chicken McNuggets: Frau rastet bei McDonald's aus: Kann man nachvollziehen.
Quelle: Lenscap Photography/Shutterstock.com
Erinnert ihr euch an die Frau, die die Polizei rief, weil sie zu lange auf ihre Chicken McNuggets warten musste? Jetzt rastete wieder eine McDonald’s-Kundin wegen der Hühnchenteile aus. 

In der US-amerikanischen Stadt Indianapolis kletterte eine erboste Frau laut ABC7 durch das Fenster des Drive-Throughs, weil ein McDonald’s-Angestellter ihr zu wenige Chicken McNuggets eingepackt hatte!

Die McDonald’s Filiale verbuchte eine Bestellung von nur vier Nuggets in ihrem Kassensystem. Die Kundin behauptet aber, sie habe zehn bestellt. Als der Angestellte der wütenden Frau, die Rechnung mit ihrer Bestellung zeigt und sie darum bat, sich wieder hinten im Drive-Through anzustellen, rastete die Lady aus.  

Sie klopfte gegen das Fenster und hupte, um ihr Recht einzufordern. Schließlich kletterte sie durch das Fenster, schmiss Tee sowie eine Kasse um und griff den Manager der Filiale an.

Den Angestellten gelang es, die tobende Frau wieder aus dem Fenster zu befördern. Die dampfte dann mit ihrem Wagen aber ohne Nuggets ab.

Die Polizei, die zum McDonald’s gerufen wurde, konnte bisher keine Festnahme machen. 


GIF via giphy.com

Foto: Lenscap Photography/Shutterstock.com 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?