red STAG Partyrevier by Jim Beam

  • Wo? Revolution, Xantener Str. 7, 41460 Neuss
  • Wann? -
  • Musik
  • Pop, House, R & B, Hip-Hop, Disco / Charts, Electro, Techhouse
BRINGT JEDE PARTY IN SCHWUNG RED STAG BY JIM BEAM – DER PARTY-GARANT
Ob als Shot oder m Longdrink– red Stag by Jim Beam ist vielfach einsetzbar und für jeden Spaß zu haben. Die einzigartige Kombination aus echtem Jim Beam Bourbon Whiskey und dem Geschmack der Schwarzkirsche sorgt für ein unvergleichliches Geschmackserlebnis – so ist Top-Stimmung garantiert.

FÜR MEHR ABWECHSLUNG IM PARTYLEBEN
red Stag by Jim Beam ist in der Jim Beam Familie zweifellos für die gute Laune zuständig. Dank der einzigartigen Mischung aus Schwarzkirsche und echtem Jim Beam Bourbon Whiskey bringt der „Platzhirsch“ aus den USA Schwung in die Spirituosen-Welt. Dabei ist er mehr als nur ein Partygetränk: Der aufwendige Herstellungsprozess führt zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis. Ob pur und eisgekühlt oder im Longdrink, die spezielle Schwarzkirschnote harmoniert perfekt mit dem reichhaltigen Vanille-Geschmack des Bourbon Whiskeys. So beeindruckt red Stag durch seinen besonderem Geschmack und seine Vielseitigkeit – ein echter Party-Garant.

ANSTOßEN MIT FRUCHTIGEM KIRSCH-AROMA
Vier Jahre gereifter Jim Beam Bourbon Whiskey mit dem Geschmack der Schwarzkirsche – das gibt es nur in der Jim Beam Familie. In einem speziellen Prozess wird die Kirschnote in kleinen Einheiten langsam in den Bourbon geblendet. In einem zweiten Schritt wird anschließend der aromatisierte Teil mit weiterem Bourbon zur Perfektion gebracht. Der ausgeprägt fruchtige Geschmack, gefolgt von reichhaltigen Vanille-Noten des Jim Beam Bourbon Whiskeys und den Akzenten reifer Eiche, führen zu einem neuen und außergewöhnlichen Geschmackserlebnis. Nicht umsonst war red STAG die erfolgreichste Neueinführung 2011.

DER ROTHIRSCH: EIN BEDEUTUNGSVOLLES COMEBACK FÜR DIE SPIRITUOSENWELT
Als Jacob Beam 1795 begann, seinen besonderen Kentucky Bourbon herzustellen, prägte das Erscheinungsbild des Rothirsches die Landschaft in den Bergen im Osten Kentuckys. Bis zur Ausrottung gejagt, wurde der „red stag“, dank der Bemühungen des Staates Kentucky und der Rocky Mountain Elk Foundation, im Jahr 1977 in 16 Landkreisen Kentuckys wieder angesiedelt. Die Distiller von Jim Beam waren von dem Wiederaufkommen der Rothirsche so inspiriert, dass sie zu seinen Ehren das neueste Produkt der Beam Familie red Stag genannt haben.

Die neusten Galerien aus dieser Location

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?