Brant Bjork

  • Wo? Kleiner Klub, Bleichstraße 11, 66111 Saarbrücken
  • Wann?
BRANT BJORK
European Tour - Summer 2019

Special Guest: SEAN WHEELER

Brant Bjork stammt aus Palm Desert, Kalifornien, wo er im Alter von 13 Jahren begann Musik zu machen .

Brant gründete mit den Josh Homme, Chris Cockrell (später Nick Oliveri) und John Garcia die Kultband Kyuss. Kyuss wurde bei Elektra unter Vertrag genommen und war die erste Band, die schwere, sychedelische Klänge wieder in den Rock and Roll zurückbrachte, internationalen Erfolg hatte und als Prototyp für den gesamten „Desert / Stoner Rock“ diente.

 1999 veröffentlichte Brant seine erste Solo-Platte „Jalamanta“ auf dem Indi-Label Man’s Ruin. Brant spielte alle Instrumente auf der Platte und übernahm auch die Vocals. Dies bestätigte nicht nur sein Können als Rock-Drummer, sondern auch sein Talent als Musiker. Im darauffolgenden Jahrzehnt veröffentlichten Brant und seine „Bands“ (die Besetzung wechselte mehrfach, genau wie der Name der Band) acht weitere Alben und tourten durch ganz Europa, die Staaten, Kanada und Australien. Ihre Live-Shows wurden als die besten Live-Rock’n’Roll-Shows abgefeiert.

Im Jahr 2014 (nach 4 Jahren relativ ruhigen Jahren) unterschrieb Brant Bjork bei Napalm Records und veröffentlichte mit seiner „Low Desert Punk Band“ sein erstes Album „Black Power Flower“ auf dem österreichischen Label, welches erneut beweist, dass seine Multi-Instrumental-Fähigkeiten keine kreativen Grenzen kennen. Mit seiner hervorragenden besetzten Low Desert Punk Band lässt Brant die sengende Hitze Nevadas in seinen Songs schimmern. Er jagt seine Gitarre durch alle möglichen psychedelischen Effektpedale und mischt Stoner Rock, Blues und Doom-Anleihen gekonnt zu einem fiebrigen Sound.

Im September 2016 veröffentlichten die Low Desert Punks ihr zweites Album „Tao Of The Devil“ über Napalm Records.  Ende 2018 veröffentlichte Brant Bjork nun sein 13. Soloalbum „Mankind Woman“, das im September über „Heavy Psych Sounds“ veröffentlicht wurde. Obwohl dies tatsächlich eine Platte von Brant Bjork ist, ist es die erste Platte, bei der er mit einem Produzenten und Co-Autor, seinem LowDesertPunkBand-Gitarristen und Freund Bubba Dupree, zusammenarbeitete. Sie beschreiben den Sound von „Mankind Woman“ als modernen Klassiker. Es ist offensichtlich, dass sowohl Brant als auch Bubba sich auf das Handwerk des Sounds und des Gefühls der Musik der 60er und 70er spezialisierten und diese Platte ist zweifellos ein Beweis für diese große Ära von Songs und Sounds. Es war jedoch nicht die Absicht diese Einflüsse im Retro-Sinne wiederzubeleben oder nachzuahmen, sondern die Songs in einer zeitgemäßen Qualität auzunehmen.

Im Sommer kehrt Brant Bjork nach Europa zurück um sein neues Album und auch die Songs der bereits erschienen Alben vorzustellen.

Weitere Informationen findest Du hier:
www.brantbjork.net

Die neusten Galerien aus dieser Location

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?