KLIMT IST NICHT DAS ENDE

  • Wo? Unteres Belvedere, Rennweg 6, 1030 Wien
  • Wann? bis
  • Eintritt AUFBRUCH IN MITTELEUROPA
Als Klimt, Schiele, Moser und Wagner 1918 sterben, gilt das als Ende einer Ära. Das Kunstgeschehen in den Nachfolgestaaten der Donaumonarchie hatte sich jedoch schon früher weiterentwickelt. Die Ausstellung beleuchtet Kontinuitäten und Brüche in der Zeit nach Klimt. Vom 21. September 2018 bis 20. Jänner 2019 wird die Schau im Palais des Beaux-Arts, Brüssel (BOZAR) gezeigt.

Eine Ausstellung des Belvedere, Wien, und des Centre for Fine Arts, Brüssel (BOZAR), in Kooperation mit dem Museum der Schönen Künste, Budapest – Ungarische Nationalgalerie.

Die neusten Galerien aus dieser Location

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?