DEVIN TOWNSEND auf Empath Europe – Volume 1 Tour

Tickets für dieses Event kaufen

Wo? Metropol, Nollendorfplatz 5, 10777 Berlin

Wann? Wednesday, 09.06.2021 20:00

DEVIN TOWNSEND auf Empath Europe – Volume 1 Tour im Berliner Metropol (Beginn: 20 Uhr, Einlaß: 19 Uhr, VVK: 30 Euro, Tickethotline: 030 30 10 6 80 85, www.trinitymusic.de, www.dodotickets.de)

Im Frühjahr 2019 veröffentlicht der Ausnahme-Gitarrist Devin Townsend sein Album „Empath“.

Im Sommer 2021 ist er für 2 Konzerte in Deutschland wieder live zu erleben

In den letzten Jahren führte der Erfolg, den Devin sich langsam aufgebaut hat, glücklicherweise zu dem Privileg, sein eigenes kreatives Ziel bestimmen zu können. Die aktuellen Erfolge mit der DVD aus der ausverkauften Royal Albert Hall, „Retinal Circus“ aus dem Jahr 2012 und der Live-DVD „Oceans Machine“ letztes Jahr mit dem Orchestra and Choir of State Opera Plovdiv haben ihn in eine Stellung versetzt, durch die er mit dem neuen Album „EMPATH“ in der Lage sein wird, sich selbst ein für alle Mal als Musikkraft außerhalb jeglicher vorbestimmter Genre-Klassifizierung zu definieren.
Auf diesem Album entschied sich Devin dazu herauszufinden, was geschieht, wenn alle Stile, für die er sich gerade interessiert, endlich an einem Ort zusammen präsentiert werden. Um letztlich den Erwartungsdruck abzuschütteln und einfach das zu tun, wofür er kreativ vorbestimmt war, geht es bei EMPATH darum, ganz seinem Namen entsprechend, dem Publikum zu ermöglichen ein Gefühl für eine Vielfalt musikalischer Emotionen zu gewinnen. Die auf diesem einen Album vertretene musikalische Dynamik ist vielseitig, anspruchsvoll und kolossal. Da die Umsetzung mit einer langen Geschichte äußerst „schwerer“ Musik angegangen wurde, enthält das Endresultat eine Art geballter Kraft, die man nur selten zu hören bekommt.
Gemeinsam mit Devin an diesem Album beteiligt waren Mike Keneally, ehemaliger Schüler von Frank Zappa, als musikalischer Leiter sowie Morgan Ågren (Mats And Morgan, Frank Zappa, Fredrik Thordendal), Anup Sastry (Monuments, Periphery), Samus Paulicelli (Decrepit Birth, Abigail Williams), Nathan Navarro, Elliot Desagnes, Steve Vai, Chad Kroeger, Anneke Van Giersbergen, Ché Aimee Dorval, Ryan Dhale und der Elektra Women’s Choir.

weitere Informationen: https://www.hevydevy.com
Kommentare