A Bowie Celebration | The David Bowie Alumni Tour

  • Wo? Zakk, Fichtenstrasse 40, 40233 Düsseldorf
  • Wann?

Tickets für A Bowie Celebration | The David Bowie Alumni Tour

Nach einer großen Europatour Anfang des Jahres ist A BOWIE CELEBRATION wieder da! Begleiten Sie im Januar 2020 die wichtigsten Alumni-Musiker von David Bowies Bands aus allen Jahrzehnten auf der The David Bowie Alumni Diamond Dogs & More Tour mit einem unvergesslichen und von der Kritik gefeierten Abend mit Bowie-Songs und Weltklasse-Sängern.

Verankert von Mike Garson zusammen mit einer rotierenden Auswahl weiterer erstaunlicher Alumni der Bowie-Band, darunter Gerry Leonard, Carmine Rojas, Charlie Sexton, Kevin Armstrong und Alan Childs, 2020er Jahre, A BOWIE CELEBRATION: The David Bowie Alumni Diamond Dogs & More Tour, wie der Titel vermuten lässt, wird sich auf David Bowies achtes Studioalbum Diamond Dogs konzentrieren, das als eines der größten Alben aller Zeiten gilt und als eine rotierende Mischung aus Hits und tiefen Schnitten gilt.

Mike Garson, Keyboarder und Bandleader, ist das älteste Mitglied von Bowies Bands, nachdem er mit David bei über 1.000 Konzerten zusammen mit Gerry Leonard, einem Bowie-Musikdirektor und Gitarrenspieler, aufgetreten war. Charlie Sexton war mit Bowie befreundet, als er sein Never Let Me Down Album aufnahm, und saß mit ihm auf der Glass Spider Tour zusammen mit Let's Dance/Serious Moonlight/Glass Spider Bassist Carmine Rojas und Alan Childs, der Bowie's Schlagzeuger auf seiner 1987 Glass Spider Welttournee war. Kevin Armstrong nimmt auch an der David Bowie Alumni-Tour teil, nachdem er mit Bowie aufgenommen und gespielt hat, einschließlich seiner berühmten Live Aid-Performance und Bowies erstem Tin Machine Album und Tournee unter anderem mit Bowie-Projekten. Die Alumni-Band verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung mit der Aufnahme, dem Schreiben und dem Live-Spiel mit Bowie. An der kommenden A BOWIE CELEBRATION Tour in Europa nehmen auch die Sänger Corey Glover, Gründungsmitglied von Living Colour, und der preisgekrönte Sänger/Produzent und Songwriter Mr. Hudson teil.

Allgemeine und VIP-Tickets sind erhältlich unter: https://www.eventim.de/event/a-bowie-celebration-zakk-club-12100374/


A BOWIE CELEBRATION TOUR 2020
20.01.2020, Düsseldorf - ZAKK

*Beachten Sie, dass nicht einige Mitglieder nicht an allen Terminen auftreten können.

Weitere Informationen zu A Bowie Celebration finden Sie unter:
Website: http://ABowieCelebration.com
Facebook: https://facebook.com/ABowieCelebration
Twitter: https://twitter.com/bowietour
Instagram: https://instagram.com/bowietour

ÜBER DIE BAND "A BOWIE CELEBRATION".

Mike Garson
Mike Garson auf zahlreichen Bowie-Alben, darunter sein viel diskutiertes meisterhaftes Solo auf dem Aladdin Sane Track. Garson war Bowies längstes und häufigstes Bandmitglied. Sie traten zusammen auf, sowohl für Davids erste und letzte Konzerte in den Vereinigten Staaten als auch für 1.000 Konzerte rund um den Globus zwischendurch.

Auf Garson sagte Bowie: "Es ist sinnlos, über seine Fähigkeiten als Pianist zu sprechen. Er ist außergewöhnlich. Es gibt jedoch sehr, sehr wenige Musiker, geschweige denn Pianisten, die natürlich die Bewegung und das freie Denken verstehen, die notwendig sind, um sich in experimentelle oder traditionelle Bereiche der Musik zu stürzen, manchmal, ironischerweise, zur gleichen Zeit. Mike tut das mit einer solchen Begeisterung, dass es mein Herz froh macht, mit ihm im selben Raum zu sein."

Gerry Leonard
Gerry Leonard war Musikdirektor und Gitarrist von David Bowie auf seiner "Reality" Welttournee und DVD zusammen mit Bowies vorherigen beiden Platten "Heathen" und "Reality" und deren nachfolgenden Tourneen zusammen mit seinem "The Next Day" Album. Weitere Stationen sind Aufnahmen und Tourneen als Gitarrist und Musikdirektor für Künstler wie Suzanne Vegas, Rufus Wainwright, Laurie Anderson, Duncan Sheik und Roger Waters. Leonard bemerkt: "Ich bin sehr erfreut, dass ich mit A BOWIE CELEBRATION weiterhin Davids Musik seinen treuen Fans nahe bringen kann. Die Kombination aus der Tatsache, dass seine echte Band seine Musik für seine engagierten Fans spielt, sorgt jedes Mal für einen ganz besonderen Abend. Es ist eine wunderbare Art, Davids Erinnerung und sein musikalisches Erbe am Leben zu erhalten."

Carmine Rojas
Carmine Rojas tourte mit David Bowie um die Welt und spielte Bass bei mehreren Multi-Platin-Hits wie "Let's Dance", "China Girl", "Modern Love" und "Blue Jean" auf den Serious Moonlight- und Glass Spider-Touren. Er hat auch mit Julian Lennon und Rod Stewart als musikalischer Leiter und Bassist aufgenommen und tourte. Darüber hinaus hat Carmine mit Künstlern wie Tina Turner, Keith Richards, Stevie Wonder, BB King, Mick Jagger, Eric Clapton und vielen anderen aufgenommen und tourte.

Charlie Sexton
Charlie Sexton freundete sich mit David Bowie an, als er sein Never Let Me Down Album aufnahm. Sexton saß mit Bowie auf der Glass Spider Tour und war sein spezieller Gastdarsteller für die Dreharbeiten zu den Shows in Sydney. Sexton tourte und nahm mit Bob Dylan auf, steuerte einen Track zum Thelma & Louise Soundtrack bei und wirkte im Oscar-prämierten Film Boyhood mit, und ist vielleicht am bekanntesten für seinen Solohit "Beat's So Lonely" und seine Arbeit mit der Band Arc Angels.

Kevin Armstrong traf Bowie 1985 zum ersten Mal auf Sessions bei Absolute Beginners, woraufhin er David half, die Band zusammenzustellen und für seine Live Aid Performance zu spielen, gefolgt von der Aufnahme des Bowie / Jagger Songs "Dancing in the Street". Kevin spielte auf dem ersten Tin Machine Album und der Tournee von Bowie und schrieb und spielte auf dem Outside Album mit Bowie, der ihn mit Iggy Pop bekannt machte und auf ihrem Blah Blah Blah Album zu hören war. Kevin spielt auch heute noch mit Iggy Pop. Armstrong sagt: "Es ist eine große Ehre, zusammen mit Mike Garson und meinen Bowie-Brüdern dazu beizutragen, David Bowies erstaunliches Erbe einem neuen Publikum zugänglich zu machen."

Alan Childs war Bowies Schlagzeuger auf seiner 1987er Glass Spider Welttournee und ist auf dem Tour-Album und der DVD zu hören. Alan hat auch mit Künstlern wie Julian Lennon, Rod Stewart, John Waite und vielen anderen gespielt. Alan spielt alle Instrumente und singt auf seinem Soloalbum und der EP Alan Childs Aftermath. Alan sagt: "Ich bin total aufgeregt, bie A BOWIE CELEBRATION dabei zu sein! Eine großartige Gruppe von Bowie-Alumni mit der Mission, Davids Musik am Leben zu erhalten, in einem Konzertszenario für alle Fans!"

Corey Glover
Corey Glover ist Gründungsmitglied von Living Colour und hat bewiesen die zahlreiche Branchenauszeichnungen erhielten zahlreiche Branchenauszeichnungen, darunter Back-to-Back-Grammys für Best Hard Rock Performance und entwickelte sich zu einer der einflussreichsten Rock-Acts aller Zeiten: regelmäßig ausverkaufte Arenen und Millionen von Alben. Auf seiner Tour mit A BOWIE CELEBRATION sagt Glover: "Ich freue mich so sehr darauf, zum Bowie-Alum zurückzukehren, zu jammen und die Musik von Bowie mit der Welt zu teilen - die brillanteste Musik, die je entwickelt wurde!

Mr. Hudson ist ein preisgekrönter Sänger/Produzent und Songwriter aus Birmingham, England. Er wurde bekannt für seine Zusammenarbeit mit Kanye West (Platinverkauf - 808's & Heartbreak) & Jay Z' anthem (Young Forever), während er eine Solokarriere begann, die sich zum Schreiben entwickelte und mit Künstlern wie Duran Duran, DJ Snake, JP Cooper, Janelle Monae, John Legend um nur einige zu nennen. Mr. Hudson sagt: "David Bowie ist der Grund, warum ich Musiker bin. Seine Lieder mit seiner Band zu singen, ist ein surreales Privileg und Vergnügen."

www.ABowieCelebration.com
https://www.instagram.com/bowietour/
https://twitter.com/bowietour

Die neusten Galerien aus dieser Location

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?