Die Türen

  • Wo? Die Brotfabrik, Bachmannst. 2-4 , 60488 Frankfurt
  • Wann?

Tickets für Die Türen

.„Größenwahn. Irrsinn. Humor. Also genau das, was in der Popmusik gebraucht wird!“
Auf diesen kurzen Nenner brachte der Musikexpress was die Herren Ramin Bijan, Gunther Osburg, Maurice Summen, Chris Imler, Markus S. Fiedler und Andreas Spechtl auf ihrer neuen Platte „Exoterik!“ für das Staatsakt-Label eingespielt hatten. Von einem „Gesamtkunstwerk aus Krautrock, Techno und Postpunk“ war zudem zu lesen, von einem „ausgeflippten Großwerk aus 19 Tracks“, das Die Türen „aus dem Hut gezaubert haben.“ Die Berliner widmen sich auf dem Dreifach-Vinyl Themen wie dem „Welthundetag“, der „Fiesta Antifa“, dem „Rave Regime“, verweilen im „Gasthof zur Eisenbahn“ und am „Lake Angela“, um schließlich mit „Selbstverständlichkeit“ zu bekennen „Ich bin eine Krise“. Künstler-Kollege Hendrik Otremba („Kachelbads Erbe“) hat es so auf den Punkt gebracht: „Wie gelebter Situationismus.“ Das klinge mal nach einem etwas rauschigen Proberaummitschnitt der versiertesten Band der Welt und im nächsten Augenblick dann wie eine HD-Studioproduktion der Genialen Dilletanten (sic!), tingelt zwischen Techno und Suicide-Geplucker, zwischen Diskurspop der Berlin-Bohème und Sun Ra, zwischen Kiffertraum und Rocknummer.

Die neusten Galerien aus dieser Location

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?