Hamburger Camerata

  • Wo? Laeiszhalle, Johannes-Brahms-Platz , 20355 Hamburg
  • Wann?

Tickets für Hamburger Camerata

Dieser Konzertabend der Hamburger Camerata verspricht ein Wiederhören mit dem Geiger Albrecht Menzel. Seinen Auftritt im Debüt-Konzert der Hamburger Camerata in der Elbphilharmonie feierte die Presse jüngst als »exzellente und hochvirtuose Leistung«.

Zwei frühe Sinfonien von Wolfgang Amadeus Mozart bilden den Rahmen für drei weitere hochinteressante Werke: Im Zentrum des Konzerts – Alfred Schnittkes Hommage-Komposition »Moz-Art«. Französisches Flair verbreiten Ernest Chaussons Konzert für Violine, Klavier und Streicher, eine der meistgespielten Kompositionen des französischen Komponisten, und das virtuose Rondo capriccioso von Camille Saint-Saëns.

Die musikalische Leitung übernimmt der Bratscher, Dirigent und passionierte Kammermusiker Hartmut Rohde.

Mehr lesen
BESETZUNG
Hamburger Camerata

Albrecht Menzel Violine

Magda Amara Klavier

Dirigent Hartmut Rohde

PROGRAMM
Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie G-Dur KV 124
Sinfonie g-Moll KV 173dB

Ernest Chausson
Konzert für Klavier, Violine und Streichquartett D-Dur op. 21

Alfred Schnittke
Moz-Art à la Haydn / Spiel mit Musik für zwei Soloviolinen, zwei kleine Streichorchester, Kontrabass und Dirigent

Camille Saint-Saëns
Introduction et Rondo capriccioso a-Moll op. 28

Veranstaltungsende
ca. 22:30 Uhr

Die neusten Galerien aus dieser Location

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?