Peaches: There's only one Peach with the Hole in the Middle

Wo? Kampnagel, Jarrestrasse 20, 22303 Hamburg

Wann? Friday, 16.08.2019 19:30

„Shake yer dix, shake yer tits“ – Varieté-Extravaganza zum 20-jährigen Bühnenjubiläum der radikal-feministischen Pop-Ikone Peaches!

DE Die Musikerin und Künstlerin Peaches hat in den vergangenen 20 Jahren ein umfassendes künstlerisches Werk entworfen, in dessen Zentrum Musik, Performance und ein multimediales Zeichenspiel stehen. Mit ihrer Musik brachte sie tausende in den Clubs dieser Welt zum Tanzen und eignete sich traditionell maskulin konnotierte Genres wie Rock, Punk, Heavy Metal und Rap an; ihre expliziten Lyrics über Körper-Bilder, Geschlechtergerechtigkeit, soziale Ungleichheit und Alter lesen sich wie postmoderne Poetry; und ihre Konzerte sind explosive Gesamtkunstwerke mit Einflüssen aus der Bildenden Kunst, Live Art, Fashion und Rock-Show. Als Meisterin der kompromisslosen Avantgarde-Popularisierung hat sie so den sexpositiven Feminismus auf den Konzertbühnen dieser Welt salonfähig gemacht.

20 Jahre nach ihrem Bühnen-Debut zeigt das Sommerfestival jetzt die ganze Bandbreite ihres künstlerischen Universums: Im Kunstverein eröffnet Peaches am 09.08. ihre erste Einzelausstellung, in der KMH präsentiert sie drei Club-Abende, und mit THERE’S ONLY ONE PEACH WITH THE HOLE IN THE MIDDLE schafft sie ein futuristisches Bühnenhappening mit 13 Musikerinnen, 10 Performerinnen und Gästen wie der New Yorker Drag-Rapperin Christeene oder der Londoner Aerial Performerin Empress Stah. Inspiriert von den Varieté-Shows der 1970er-LGBTIQ*-Ikonen wie Bette Midler und Liza Minelli und mit Kostümen des Avantgarde-Haar- und Fashion-Designers Charlie Le Mindu, katapultiert Peaches ihre Vision von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Queerfeminismus als Sommerfestival-Uraufführung auf die große Bühne der Kampnagel-Fabrik. Ab Juni wird es auch Kombi-Tickets für die Bühnen-Performance, die Ausstellung und die Club-Abende geben.

EN Over the past 20 years, the musician and artist Peaches has created a comprehensive artistic oeuvre that focuses on music, performance and cross-media practices. She has made thousands of people dance in clubs with her electronic music, transgressively appropriating traditionally male-dominated genres such as rock, punk, heavy metal and rap. Her lyrics about social inequality, body images, gender equality and age read like postmodern poerty, and her concerts are highly explosive Gesamtkunstwerks, comprised of music, sound, fashion, visual- and live arts. Peaches is a master of the uncompromising popularization of the avant-garde and has, like this, implemented sex-positive feminism into the concert halls of this world.

To celebrate the 20th anniversary of her stage debut, the Summer Festival is now showing the whole spectrum of her artistic universe: Peaches will open her first solo exhibition at the Kunstverein on August 9th; at KMH she will present three club nights; and with THERE'S ONLY ONE PEACH WITH THE HOLE IN THE MIDDLE, she creates a futuristic stage happening as a world premiere for the Summer Festival featuring 13 musicians, 10 performers and guests such as New York drag rapper Christeene and London-based aerial performer Empress Stah. Inspired by the variety shows of 1970s LGBTIQ* icons such as Bette Midler and Liza Minelli and with costumes by avant hair and fashion designer Charlie Le Mindu, Peaches catapults her vision of the past, present and future of queerfeminism onto the grand stage of the Kampnagel factory.

30/24/14 Euro (erm. ab 9 Euro, 50% erm. mit Festivalkarte)
https://www.kampnagel.de/de/programm/theres-only-one-peach-with-the-hole-in-the-middle/


Foto: Magda Wosinska - The Wild Magazine

EINE PRODUKTION des Internationalen Sommerfestivals Kampnagel
GEFÖRDERT DURCH die Kulturstiftung des Bundes im Rahmen von "20 Years of Peaches".
Kommentare
Die neusten Galerien aus dieser Location
31.12.2015 - Kampnagel
SILVESTER-PARTY KAMPNAGEL
24.10.2015 - Kampnagel
Ü30/40-PARTY KAMPNAGEL
09.10.2015 - Kampnagel
TANZNAGEL