Themen: Music, DJ, My, Jo, envy, Smokin'

 
Wilder, heißer und vor allem innovativer als die Konkurrenz….Das ist ENVY MY MUSIC im November.

Im November begrüßen wir Sahnebonbon und DJane der ersten Stunde „Smokin’ Jo“ hinter den Plattentellern. Sie gehört nicht nur zu den erfolgreichsten DJanes weltweit, sondern arbeitet gleichzeitig auch noch als gefragtes Model und ist die bisher einzige Frau, die vom DJ Magazine mit dem „DJ of the Year Award“ ausgezeichnet wurde.

In den vergangenen 10 Jahren hat es Smokin’ Jo immer wieder geschafft, durch Vielfältigkeit und Innovativität zu überzeugen und so neue Standards zu setzen. In der Vergangenheit hat sie bereits mit Superstars wie Pete Tong, Paul Oakenfold oder Deep Dish zusammengespielt, und kürzlich schloss sie sich mit DJ und Producer Tim Sheridan zusammen, um das Projekt NastDirtySexyMusic zu starten.

Neben Events auf Ibiza hat es der Event mittlerweile zu einer monatlichen Reihe im Ministry of Sound in London gemausert, und der spezielle Sound besticht durch den gezielten Einsatz von Jo’s eigens eingesungen Vocals. Wer so aktiv ist wie Smokin’ Jo lässt natürlich keine Gelegenheit aus, neue Inspirationen zu sammeln und so war es nur eine Frage der Zeit, bis die hübsche DJane ihren Weg in den CocoonClub findet. Schützenhilfe bekommt die Lady von den beiden ENVY MY MUSIC Residents The Saint und Marco Sönke. Die Beiden sind durch unzählige gemeinsame Gigs dreamteam – like aufeinander eingespielt und spielen sich gekonnt die Bälle zu.

Nicht nur Eure Ohren sollen auf ihre Kosten kommen - in gewohnter ENVY MY MUSIC Manier präsentieren wir Euch das volle visuelle Aufgebot auf dem Silbertablett. Nicht nur die zügellosen Terrorschwestern und die bezaubernden ENVY Walking Acts werden sich ihren Weg durch das nächtliche Spektakel bahnen, sondern auch neue Kreationen aus dem Hause Anima werden für unzählige Ahhss und Ohhhs sorgen.
 
Ausruhen könnt Ihr Euch an einem anderen Abend!

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren